Start NEWS Kroatien will vor Sommersaison die Grenzen öffnen
ADRIA-URLAUB

Kroatien will vor Sommersaison die Grenzen öffnen

Kroatien Grenze SIS
(FOTO: vijesti.ba)

Die beliebte Urlaubsdestination plant bereits die Wiedereröffnung der Grenzen.

Ist damit der Adria-Urlaub gesichert? In den kommenden zwei Wochen möchte das Land mit Slowenien eine Regelung einführen, um die Reise zwischen den beiden Urlaubsländern zu Öffnen.

Der Tourismusminister Gari Cappelli bestätigte im öffentlich-rechtlichen TV-Sender HRT, dass dies noch vor Ende Mai soll möglich sein könnte, jedoch nur unter der Voraussetzung, dass die 14-tägige Quarantäne bei der Einreise fällt.

Das Abkommen soll auch mit Österreich und Deutschland getroffen werden, wobei die Entwicklung im Landesinneren noch beobachtet wird. Sollte der Verlauf bei uns also weiterhin so positiv weitergehen, könnten wir heuer wieder einen Urlaub am Meer haben.

Dafür müssen jedoch weiterhin die Verhaltensregeln eingehalten werden, wie auch Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) erklärte :„Jetzt kommt es darauf an, nicht übermütig zu werden. Es kommt darauf an die Maßnahmen zum Schutz der eigenen Person und der Anderen auch weiterhin zu praktizieren. Es liegt also an uns. Jeder von uns kann und muss nun wieder ein Teil der Lösung sein“.