Start News Panorama Kroatische Sprachschule wirbt mit Melanias „gutem“ Englisch!
IRONIE

Kroatische Sprachschule wirbt mit Melanias „gutem“ Englisch!

FOTO: Screenshot

In Zagreb wirbt eine Sprachschule neuerdings mit Melania Trumps Gesicht und den Worten „wie weit man mit ein bisschen Englisch kommen kann“. Eine Reaktion der First Lady ließ nicht lange auf sich warten – Das Institut muss mit einer saftigen Klage rechnen.

An mehreren Stellen in Zagreb schmückt das Gesicht der US-First Lady etliche Plakatwände. Dazu prangte der Werbeslogan „Stellen Sie sich mal vor, wie weit man kommen kann – mit ein bisschen Englisch“. Die offensichtlich ironisch gemeinte Botschaft des Sprachinstituts erfreute die Präsidentengattin, die für ihre mangelnden Englischkenntnisse schon etliche Male belächelt wurde, wohl gar nicht.

LESEN SIE AUCH: Erste lebensgroße Statue von Melania Trump in Banja Luka

  

Als First Lady hat es Melania Trump, politisch gesehen, nicht immer leicht. Doch in Europa ist sie bereits eine Ikone und wird nun in Bosnien-Herzegowina verewigt.

 

Die First Lady verlangte laut Medien, die Entfernung der Plakate binnen 24 Stunden. Klagedrohungen folgten ebenfalls. Laut kroatischem Gesetz dürfe niemand das Gesicht oder das Foto einer Person für Marketingzwecke verwenden, ohne deren Zustimmung, so Melanias Anwälte. Auch im slowenischen Heimatland der First Lady mussten bereits zahlreiche Produkte mit Melanias Namen bzw. ihrem Bild daran glauben.