Start NEWS SPORT Kroatischer Torjäger (25) stirbt durch Schuss auf den Oberkörper am Spielfeld (VIDEO)
TRAGÖDIE

Kroatischer Torjäger (25) stirbt durch Schuss auf den Oberkörper am Spielfeld (VIDEO)

FOTO: Dalibor Urukalovic/PIXSELL

Bruno Boban, Stürmer des kroatischen Drittligisten NK Marsonia Slavonski Brod verstarb am Wochenende mitten auf dem Spielfeld durch einen Schuss in die Brust. Der Angreifer wurde nur 25 Jahre alt.

Bruno Boban, der als erfolgreichster Stürmer in Kroatiens Dritter Liga galt, wurde am Wochenende während eines Spiels gegen NK Slavonija Pozega aus kurzer Distanz von einem völlig harmlosen Ball an der Brust getroffen, und brach daraufhin mitten am Spielfeld zusammen. Trotz sofortiger Reanimierungsversuche verstarb der 25-Jährige noch auf dem Platz.

LESEN SIE AUCH: Selbstmord einer Mutter nach Drogentod ihrer Tochter (15)

In Wiener Neustadt wurde Ende Februar die Leiche der 15-jährigen Amelie neben einem Haufen Müll gefunden. Die Schülerin verstarb an einer Überdosis. Nachdem ihre Mutter anschließend mit zahllosen Negativ-Postings im Netz konfrontiert wurde, beging sie nun Selbstmord.

 

Wie man im Video auf der nächsten Seite sehen kann, lief der Spieler noch einige Schritte nachdem er an der Brust getroffen wurde, ging dann aber in die Knie und legte sich regungslos auf den Rasen.

Im Gradski-Stadion – der Heimspielstätte des NK Marsonia Slavonski Brod – wurde daraufhin sofort erste Hilfe geleistet. Sanitäter versuchten den Stürmer fast eine Stunde lang zu reanimieren. Nach etwa 40 Minuten gaben sie auf, und der Tod wurde festgestellt. Die Diagnose der Ärzte – Herzinfarkt.

Die gesamte Mannschaft steht nach wie vor unter Schock. Trainer Robert Spehar zeigt sich über den Verlust seines Spielers erschüttert: “Mit Bruno Boban habe ich nicht nur meinen Spieler verloren, sondern auch meinen Sohn.”

LESEN SIE AUCH: Serbischer und Slowenischer Fußballer umgekommen

Zwei der Nachwuchsspieler des slowenischen Vereins in der ersten Bundesliga NK Maribor verunglückten auf dem Heimweg vom Training tödlich. Zwei weitere wurden verletzt.

 

Boban war mit zwölf Treffern nicht nur Torschützenkönig des Vereins, in dem auch schon Bundesligastars, wie Ivica Olic und Mario Mandzukic ihre Profilaufbahn starteten, sondern auch der Liga.

Auf der nächsten Seite könnt ihr einen Ausschnitt des Spiels sehen. Achtung – verstörender Inhalt…

Vorheriger ArtikelBrand-Alarm: Feuerwehrgroßeinsatz in U3
Nächster ArtikelKosovo-Polizei verhaftet serbischen Politiker Đurić auf offener Straße (FOTOS & VIDEOS)
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!