Start NEWS PANORAMA Lebensgefährtin von serbischer Ministerpräsidentin brachte Kind zur Welt
BABYGLÜCK

Lebensgefährtin von serbischer Ministerpräsidentin brachte Kind zur Welt

Ana-Brnabic-Milica-Djurdjic-Geburt-des-ersten-Kindes
(FOTO: zVg.)

Wie die serbische Tageszeitung „Blic“ berichtete, entband die langjährige Lebensgefährtin von Ana Brnabić, Milica Đurđić am Donnerstag in einem Belgrader Krankenhaus.

Erst vor wenigen Wochen erfuhr die Öffentlichkeit Đurđićs künstlicher Befruchtung. (KOSMO berichtete) Diesen Eingriff ließ Brnabićs Lebensgefährtin im Klinischen Zentrum durchführen, wo sie selbst als Ärztin arbeitet.

Das Baby mit Namen Igor ist laut ersten Berichten serbischer Zeitungen wohl auf. Informationen zur Identität des leiblichen Vaters des Kindes sind, wie in solchen Fällen üblich, nicht bekannt.

Erste geoutete homosexuelle Politikerin
Die 43-jährige Ministerpräsidentin Serbiens Ana Brnabić ist die erste Politikerin des Landes, die sich offen zu ihrer Homosexualität bekannte. Aufgrund der anstehenden Geburt sagte sie eine Brüsselreise ab.

Der Gund dafür seien laut ihrem Kabinett „andere Verpflichtungen“ gewesen. Seit 2017 bekleidet Brnabić das Amt des Ministerpräsidenten. Obwohl sie offiziell parteilos ist, gilt sie als eine der engsten Vertrauten von Präsident Aleksandar Vučić.