Start NEWS POLITIK Regierung will neuen Familienbonus Plus beschließen – Umsetzung soll 2019 erfolgen
BESCHLUSS

Regierung will neuen Familienbonus Plus beschließen – Umsetzung soll 2019 erfolgen

Der neue Familienbonus soll ab 2019 gelten. (Foto: iStock)

Details zum Familienbonus will Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) am Mittwoch vorgelegt. Rund 700.000 Familien sollen vom neuen Bonus profitieren.

Bis zu 1.500 Euro können pro Kind können Eltern jährlich von der Steuer absetzen, wenn Familienbeihilfe-Anspruch besteht, das Kind in Österreich lebt und die Eltern Lohnsteuer zahlen.

LESEN SIE AUCH: Sparpläne: Kürzung der Familienbeihilfe für im Ausland lebende Kinder?

Die ÖVP/FPÖ-Regierung hat, trotz Bedenken der EU-Kommission, die Kürzung der Familie für im Ausland lebende Kinder, beschlossen.

 

Am Mittwoch soll der “Familienbonus Plus” beschlossen werden. Dieser Steuerbonus soll bis zum 18. Lebensjahr des Kindes gelten. Rund 700.000 Familien würden durch diesen Beschluss profitieren.

LESEN SIE AUCH: Regierungsklausur: 5 Arbeitsschwerpunkte festgelegt

Am 4. und 5. Jänner 2018 findet in der Steiermark eine Regierungsklausur der neuen türkis-blauen Regierung statt. Dort werden auch die neuen Minister ihre ersten Schwerpunkte präsentieren.

Für den Staat würden sich die Kosten auf 1,5 Milliarden Euro belaufen, wie “Österreich” berichtet. Dafür streiche man den Kinderfreibetrag und die Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten. Diese Maßnahmen haben bisher 200 Mio. bzw. 100 Mio. Euro gekosten.