Start NEWS Chronik Mann bekommt ohne Test negatives Ergebnis
MISSGESCHICK

Mann bekommt ohne Test negatives Ergebnis

CORONA_ABSTRICH
(FOTO: iStock)

Große Empörung bei Ehepaar Z. aus dem Waldviertel: Die 23-Jährige hat nach dem Schnelltest Kopfschmerzen und ihr Mann war negativ ohne Test.

Überraschung bei einem Ehepaar aus Niederösterreich. Letzte Woche hat sich das Ehepaar entschlossen, einen Coronatest zu machen. „In Weitra war am Abend schon zu, daher fuhren wir nach Allensteig“, erzählt David für die Heute. Da die Ehefrau Angst vor dem Nasenabstrich hatte, machte sie den „Nasenbohrertest“. Jedoch ging der schief. „Der Tester fuhr meiner Frau tief in die Nase. Also verließen wir sofort die Teststation, meine Frau mit Schmerzen, ich ohne Testung.“, sagt der 28-Jährige. 

negatives Testergebnis ohne Test:
Das Ergebnis kam am späten Abend für die 23-Jährige. Ein paar Stunden später kam plötzlich eine weitere SMS. „Ich war auch negativ. Wie kann das sein ohne Test?“ fragt sich der Mann. Ein Sprecher vom zuständigen „Notruf 144“ erklärt: “Ja, leider wurde in diesem Fall statt ungültig negativ eingetragen. Das ist ein Fehler unter Tausenden gelungenen Tests.”