Start NEWS PANORAMA Milliardengeschäft am Balkan mit Talking Tom
DURCHSTARTER

Milliardengeschäft am Balkan mit Talking Tom

Die App des slowenischen Ehepaares Iza und Samo Login kann es locker mit Twitter aufnehmen. (Foto: Outfit7)

Die Gründer und Entwickler von Outfit7 haben angekündigt die App Talking Tom zu verkaufen. Derzeit beläuft sich der Wert des Unternehmens auf rund 1,1 Milliarden Euro.  

Sie gelten als das reichste Ehepaar Sloweniens. Iza und Samo Login dürften nach dem Verkauf von Talking Tom noch einige zusätzliche Nuller auf ihrem Konto erwarten. Momentan ist das multinationalen Entwicklungsunternehmen “Outfit7” im engen Gespräch mit der Goldman Sachs Group Inc. zwecks Verkaufsmöglichkeiten.

Sie wollen dadurch das Interesse von anderen Spielentwicklern anziehen. Die Goldman Sachs Group Inc. schweigt über die Zusammenarbeit. Das in London-registrierte Unternehmen “Outfit7” wird auf kanpp 1,1 Milliareden Euro geschätzt. Mit Werbung, der kontinuierlichen Erweiterung der App „Tom and Friends“ und einer animierten Disney Serie, setzt das Unternehmen stark auf Entwicklung.

Gegründet wurde das Startup Unternehmen im Jahr 2009. Outfit7 bietet kostenlose Apps, Spiele und animierte Videos. Talking Tom and Friends wurde bereits über fünf Milliarden Mal heruntergeladen. Mit 300 Millionen aktiven Nutzern spielt die App in der Liga von Twitter, mit 313 Millionen Nutzern, mit. Auch auf Youtube hat Outfit7 neun Millionen Abonnenten und mehr als neun Milliarden Klicks, wie Bloomberg berichtet.

LESEN SIE AUCH: TALKING TOM IST EIN GEBÜRTIGER SLOWENE (VIDEO)

Iza und Samo Login sind das reichste Ehepaar Sloweniens. Diese Ehre wurde ihnen aufgrund ihres multinationalen Entwicklungsunternehmens “Outfit7” zuteil, das die weltweit erfolgreichen Apps “Talking Tom and Friends” entwickelte.