Start Unterhaltung Lifestyle Mit diesen 5 Tipps gelingt der Selbstbräuner zu Hause
BEAUTY

Mit diesen 5 Tipps gelingt der Selbstbräuner zu Hause

BRAUN_HAUT_FRAU_GESUND_BEAUTY
(FOTO: iStock)

Wer auch in Quarantäne-Zeiten eine gesunde Bräune haben möchte kann zum Selbstbräuner greifen – mit diesen Tipps gelingt der Fake-Tan auch.

Tanning-Unfälle und fiese Streifen schrecken viele vor einer Anwendung ab, doch die Variante aus der Tube muss nicht fake aussehen und lässt sich mit einigen einfachen Tipps perfekt hinbekommen.

Vorbereitung
Um ein schönes und gleichmäßiges Ergebnis hinzubekommen, solltest du als aller erstes deine Haut peelen und rasieren. Raue und abgestorbene Hautschüppchen sowie Härchen lassen die Bräune schnell fleckig wirken, weshalb du diese vorher beseitigen solltest.

Farbton
Die Farbe setzt sich aus der Konzentration des Bräunungswirkstoffes DHA zusammen. Eine niedrige Konzentration ist für hellere Haut geeignet und eine höhere für dunklere. Wer sich noch unsicher ist wie dunkel er werden möchte, der greift am besten zur helleren Variante und baut diese nach Bedarf auf.

Gründliche Applikation
Nur nicht hetzen! Trotz des schnellen Bräunungseffekts braucht die Prozedur ihre Zeit. Nimm dir Zeit, um die Creme oder das Spray gründlich und gleichmäßig aufzutragen. Dabei fängst du mit kreisenden Bewegungen am Bein an und blendest alles gut in die Haut hinein. Applikator-Handschuhe helfen nicht nur bei der Auftragung, sondern schützen auch die Hände und Nägel vor unschönen Verfärbungen.

Keine Experimente vor Events
Wer um die Frische seiner Bräune fürchtet und deshalb den Selbstbräuner erst am Morgen vor einem Event aufträgt, der riskiert eine Fake-Tan-Panne. Lieber ein oder zwei Tage mit der Bräunung beginnen, da das Ergebnis dann etwas natürlicher wirkt und du Zeit hast eventuelle Patzer auszubessern.

Dauer der Bräune
Wer seine Bräune lange und ebenmäßig erhalten möchte, der setzt auf viel Bodylotion und Feuchtigkeit für die Haut. Wer dann seinen Fake-Tan endgültig loswerden möchte, der greift erneut zum Peeling und entfernt damit die gefärbten Hautschüppchen.

Vorheriger Artikel2-Jähriger startet Auto und fährt eigene Mutter nieder
Nächster ArtikelSerbien: Pensionisten dürfen wieder frische Luft schnappen
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!