Mitsubishi Eclipse Cross: Der Komfort eines SUVs mit der Coolness eines Coupés

ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG

Mitsubishi Eclipse Cross: Der Komfort eines SUVs mit der Coolness eines Coupés

1068
Mitsubishi Eclipse Cross
Mitsubishi hat es mit dem Mitsubishi Eclipse Cross geschafft eine noch nie dagewesene Produkt-Ära einzuleiten: SUV trifft Coupé. (FOTO: Mitsubishi Motors)

Teile diesen Beitrag:

Ein SUV der keine Grenzen kennt, spiegelt sich im Mitsubishi Eclipse Cross – dem neuesten Clou des japanischen Automobilherstellers – wider. Dank der Mischung aus SUV und Coupé, seinen vielfältigen Möglichkeiten und verschiedenen Motorisierungen ist dieses Geschoss ein absolutes Highlight für jeden Autoliebhaber.

Und das Beste daran? Schon ab 21.900 Euro kann man mit dem neuen Eclipse Cross stilsichere Fahrfreude erleben. Die Entwickler des leistungsstarken SUVs sorgten nämlich durch ihr Offroad-Know-how für ein Fahrerlebnis der Extraklasse.

Der Geländewagen ist dank seiner Leistungsstärke und seinen Offroad-Attributen so umwerfend wie funktional. Übertroffen werden diese Funktionen nur noch vom Innenraum, den man nur ungern wieder verlassen möchte.

Die komfortablen Rücksitze mit neun Positionsstufen und 200mm Schiebeverstellung lassen sich für die optimale Beinfreiheit ganz nach hinten schieben. Das ermöglicht es, den neuen Eclipse Cross seinen eigenen Bedürfnissen individuell anzupassen und so den Innenraum effizient zu nutzen.

Safety 1st
Außerdem wurde der Eclipse Cross mit dem Konzept der horizontalen Achse für ein verbessertes Interieur entworfen, wodurch das Armaturenbrett mit einer horizontaleren Instrumententafel auftrumpft, sodass alles bequem zu erreichen ist und sich der Fahrer mehr auf die Straße konzentrieren kann. Auf diese Weise wird nicht nur Bequemlichkeit geschaffen, sondern auch die Möglichkeit, sich voll und ganz auf den Straßenverkehr zu konzentrieren.

Mitsubishi Eclipse Cross
Schon ab 21.900 Euro kann man mit dem neuen Eclipse Cross stilsichere Fahrfreude erleben. (FOTO: Mitsubishi Motors)

Bei der Sicherheit geht der japanische Automobilhersteller nämlich keine Kompromisse ein. Der Eclipse Cross ist mit einer Reihe fortschrittlicher Funktionen ausgestattet und zählt zu den sichersten Fahrzeugen seiner Klasse. Mit einer Kombination aus Kameras erfasst das FCM-System die Entfernung und Geschwindigkeit im Vergleich zum vorausfahrenden Fahrzeug. Wenn das System eine Kollisionsgefahr erkennt, wird eine Warnung ausgegeben und das Fahrzeug automatisch abgebremst. Darüber hinaus überzeugt der Geländewagen auch mit zahlreichen anderen Attributen…

Features über Features
Der Mitsubishi Eclipse Cross ist nicht nur mit einem 6-Gang-Getriebe 2WD, sondern ist auch als 2WD CVT und 4WD CVT verfügbar. Außerdem bietet er zahlreiche Features wie einen Smartphone-Link Display Audio, Rockford Fosgate® Premium Sound System, Touchpad Controller, Head-Up Display und vieles mehr.

Umweltfreundlich
Der 1,5-Liter Turbo-Benzinmotor vereint zudem Kraft mit einer guten Umweltperformance und verbraucht nach 100 Kilometern in den zwei Benzin-Versionen nur 6,6 bzw. 7 Liter (kombiniert). Ein 4×4 Antrieb steht ebenso am Programm wie eine optimale Beinfreiheit der Sitze.

Das einzigartige Allradsystem von Mitusbishi, S-AWC (Super All Wheel Control), sorgt für pures Fahrvergnügen ohne Kompromisse. Dies ist möglich dank der Kombination von elektronisch gesteuertem Allradantrieb mit der proprietären Active Yaw Control (AYC) von Mitsubishi Motors. Beim Eclipse Cross beinhaltet das S-AWC die per Bremseingriff gesteuerte AYC (Active Yaw Control).

Teile diesen Beitrag: