Start Community
INTERVIEW

Mushroom Cups: Kaffee mit Pilzen für Kraft und Gesundheit

Mushroom Cups: Kaffee mit Pilzen für Kraft und Gesundheit (FOTO: Mushroom Cups)

Wussten Sie, dass Pilze nicht nur lecker sind, sondern auch sehr gesund und bei vielen Krankheiten sogar heilsam? Fantastische Ergebnisse erzielen sie vor allem, wenn sie im den Kaffee konsumiert werden.

Stipe Režić ist in der ganzen Region als Basketball-Profi und ehemaliger kroatischer Nationalspieler bekannt. Aber seit kurzem lässt auch seine revolutionäre Erfindung aufhorchen: Kaffee mit Pilzen, der unser Immunsystem und die kognitiven Hirnfunktionen unwahrscheinlich stärkt. KOSMO hat mit dem Sportler, der vor fünf Jahren ein Unternehmen für Kaffee mit Pilzen gegründet hat, das heute bereits sieben Mitarbeiter zählt, gesprochen.

Stipe Režić und sein Team (FOTO: Facbeook/Stipe Rezic)

KOSMO: 2017 haben Sie die Firma “Mushroom Cups” gegründet, die Kaffee mit Pilzen herstellt und vertreibt. Warum gerade Kaffee mit Pilzen? Wie sind Sie auf diese Idee gekommen?
Stipe Režić: Ein Nahrungsergänzungsmittel auf Pilzbasis habe ich schon als Profisportler verwendet, denn es hat mir geholfen, meine Ausdauer und Kraft auf natürliche Weise zu verbessern. Aber das war nicht ausschlaggebend für die Produktion von Kaffee mit Pilzen. Die Idee ist entstanden, nachdem Pilze meinem Vater geholfen hatten, eine schwere Allergie zu besiegen, die ihn jahrelang gequält hatte. Sein Leben hat mehrmals an einem seidenen Faden gehangen. Wir haben alle möglichen Diäten, Medikamente und Behandlungen probiert, aber alles vergebens. Am Ende haben wir es ohne allzu große Erwartungen mit einem Pilzextrakt versucht. Ich hatte medizinische Abhandlungen gelesen, die die heilsame Wirkung von Pilzen auf das Gleichgewicht des menschlichen Organismus beschrieben, aber ich habe nicht sehr daran geglaubt, denn auch alle anderen Methoden, die wir vorher ausprobiert hatten, haben sehr viel versprochen.

Zu unserer Freude verschwanden mit der Einnahme des Extrakts alle Symptome der Allergie (schwere Herzprobleme, aufgeplatzte Haut an den Füßen und Händen) innerhalb weniger Wochen vollkommen. Seitdem bin ich der größte Bewunderer des Reichs der Pilze.

Im Kaffee endeten die Pilze zufällig. Da mein Vater oft vergaß, das Pilzpräparat, das ihm so gut half, einzunehmen, beschloss ich, es ihm in seinen Kaffee zu rühren, denn das Kaffeetrinken vergaß er nie. Zwei Jahre später, nach vielen, vielen Tagen und Stunden Forschungsarbeit in Kooperation mit mehreren wissenschaftlichen Institutionen erblickte unsere Kombination aus Kaffee und Pilzen für den täglichen Gebrauch endlich das Licht der Welt.

Welche positiven Wirkungen hat der Kaffee mit Pilzen auf unseren Körper?
Die meisten unserer Kunden beschreiben die Erfahrung, die der Kaffee mit Pilzen ihnen verschafft hat, als Gefühl einer angenehmen, stabilen Angeregtheit ohne plötzliche Energieschübe oder –verluste. Ein Beutel ist in der Regel ausreichend, um genügend Energie für mehrere Stunden zu haben, ohne dass man das Bedürfnis nach einer weiteren Tasse hat.

Eine wichtige Eigenschaft ist auch, dass der Kaffee mit Pilzen ausgesprochen gut verdaulich ist. Oft kontaktieren uns Menschen mit schweren Verdauungsproblemen, die sonst gar keinen Kaffee trinken können. Seitdem sie den Kaffee mit Pilzen trinken, haben sie keine Probleme mehr.

Kaffee mit Pilzen ist ausgesprochen gut verdaurlich. Ein Beutel ist ausreichend, um genügend Energie für mehrere Stunden zu haben.

Stipe Režić

Welche Pilze verwenden Sie für Ihre Kaffees und wie entscheiden Sie, wann Sie welche Sorte verwenden?
Wir haben drei Varianten des Kaffees mit Pilzen im Angebot, eine für die Produktivität, eine für das Immunsystem und eine für den Sport. Biokaffee und Eierschwammerl enthalten alle Produkte. Eierschwammerl sind reich an essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen und eignen sich daher besonders gut als Basis.

In der Variante für Produktivität befindet sich auch der Igel-Stachelbart, denn er fördert die Gehirnfunktion (und wird auch oft in der Alzheimer-Behandlung eingesetzt). Die Variante für das Immunsystem enthält den Schiefer Schillerporling (Chaga-Pilz), denn er hat starke entzündungshemmende und antivirale Eigenschaften. Und die Sportvariante verwendet Kernkeulen (Cordyceps), denn die erhöhen die Bioenergie der Zellen (das ATP/IP-Verhältnis) um 28 % bis 55 %, abhängig vom Stoffwechsel der Person, die ihn zu sich nimmt.

Auf der nächsten Seite geht´s weiter…

Wie finden Sie den Artikel?