Start Infotainment Kurios
WUNDERSAM

Nach 20 Jahren Dunkelheit: Blinder Mann kann wieder sehen (VIDEO)

(FOTOS: Screenshot Yahoo News)

Einem 65-jährigen Pensionisten auf den Philippinen wurde durch eine OP das Augenlicht wieder gegeben. Er war zuvor 19 Jahre lang komplett blind und hatte nicht mehr damit gerechnet, je wieder sehen zu können.

Ein 65-jähriger Pensionist durfte etwas Unglaubliches erleben: Nach 20 Jahren totaler Dunkelheit, kann er endlich wieder sehen! Diese wundersame Geschichte ereignete sich auf den Philippinen, in der Provinz Pampanga. Der Mann litt unter Grauem Star und verlor immer mehr seine Sehkraft, bis er vollkommen erblindete. In Österreich wäre so eine OP reine Routine, in ärmeren Ländern können sich viele Menschen den Eingriff nicht leisten. Laut Berichten der lokalen Medien haben schließlich Einheimische sowie eine Wohltätige Organisation Geld gesammelt, um dem Mann die erlösende Operation zu ermöglichen.

Nach zwei dunklen Jahrzehnten kann der Rentner nun endlich wieder das Licht sehen. Nach der OP war er sichtlich überwältigt von den Emotionen. Der behandelnde Arzt Noel Lacsamana war ebenso gerührt: „Es war ein sehr besonderer Moment, als er nach all den Jahren endlich wieder sehen konnte. Auf den Experten stieß die Familie durch eine Radiosendung. Auch seine Ehefrau ist überglücklich, dass ihr Mann endlich wieder sehen kann. “Mein Mann verlor zuerst sein rechtes Auge, dann allmählich sein linkes. Ich habe fast die Hoffnung verloren, dass er je wieder sehen kann”, erklärte sie dem lokalen Sender MTV Uutiset.

Hier könnt ihr das unglaublich rührende Video sehen!

(VIDEO Yahoo News)

Wie finden Sie den Artikel?