5 Anzeichen dafür, dass ihr krank seid, obwohl ihr euch gut fühlt

GESUNDHEIT

5 Anzeichen dafür, dass ihr krank seid, obwohl ihr euch gut fühlt

2213

Teile diesen Beitrag:

3. Verdauungsprobleme
Verstopfung ist keine Kleinigkeit und kann andere Erkrankungen hervorrufen. In einer stressigen Zeit wie heute, fällt es uns oft schwer, unsere Verdauung zu beobachten, weshalb es öfter zu Verstopfungen kommt, als wir das bewusst wahrnehmen. Gebt mehr acht auf eure Ernährung und Lebensgewohnheiten, um solchen Problemen vorzubeugen. Sollte die Verstopfung länger anhalten, so muss auf jeden Fall ein Arzt aufgesucht werden.

4. Kopfschmerzen
Menschen, die in größeren Städten wohnen, schieben den Kopfschmerz auf schlechte Luft, Lärm oder ähnliches. Auch wenn die oben genannten Einflüsse selbstverständlich Kopfschmerzen auslösen können, so sollte man einen „Brummschädel“ auf die leichte Schulter nehmen, da es sich um sogenannten sekundären Kopfschmerz handeln könnte. Dieser ist nur das Begleitsymptom einer anderen Erkrankung.

5. Aufgeblähter Bauch bzw. Blähungen
Zumeist sind Winde auf die Ernährung zurückzuführen. Blähende Lebensmittel, wie Bohnen, Milchprodukte, Vollkornprodukte und ähnliches können schon einmal zu einem schlechten Gefühl im Bauch führen. Wenn ihr jedoch ständig unter solchen Symptomen leidet, so sollte man auf jeden Fall mit einem Fachmann darüber sprechen, da schwerere Erkrankungen der Auslöser dafür sein könnten.

Teile diesen Beitrag: