Start News Sport
FRENCH OPEN

Österreicher Dominic Thiem fegt Novak Đoković vom Platz!

FOTO: https://dominicthiem.tennis/de/GEPA

Die österreichische Tennis-Sensation Dominic Thiem fertigt Novak Đoković ab und steht nun im French-Open-Halbfinale.

Der Niederösterreicher besiegte im Viertelfinale der French Open den Titelverteidiger Novak Đoković mit 7:6 (5), 6:3 und 6:0 nachdem er im Vorjahr das Halbfinale der French Open in Paris erreichte. Im sechsten Anlauf gelang dem 23-Jährigen nun erstmals der Sieg gegen den Serben.

LESEN SIE AUCH: Von der Sportskanone zum Hungerhaken – Was ist mit Nole los?

  

Die gutgebaute, fitte Sportskanone Novak Đoković besteht mittlerweile nur noch aus Haut und Knochen.

 

Entscheidend war der erste Satz, in dem Thiem nach Abwehr von zwei Satzbällen beim Stand von 4:5 nach 76 Minuten als Sieger hervorging. Nach etwa zwei Stunden Spielzeit stand Thiem schließlich als Sieger fest.

Im Halbfinale am Freitag triff Thiem schließlich auf den neunfachen Paris-Champion Rafael Nadal.

Wie finden Sie den Artikel?