Start NEWS POLITIK ÖVP fordert „Eltern-Bildungskurse“
ANTRAG IM GEMEINDERAT

ÖVP fordert „Eltern-Bildungskurse“

467
(FOTO: iStockphoto)

Wie Wiener ÖVP- Gemeinderätinnen Sabine Schwarz, Ingrid Korosec und Caroline Hungerländer wollen heute einen Antrag auf Förderung von Elternbildungs-Kursen einbringen.

Die freiwilligen Kurse sollen laut ÖVP Eltern über ihre Rechte und Pflichten aufklären und Hilfestellung bei Erziehungsfragen bieten.

„Es gibt heute viele Eltern, die weder wissen was ihre Pflichten, aber auch ihre Rechte als Eltern sind. Daher ist ein niederschwelliges Angebot wichtig. Denn Kinder brauchen die Unterstützung und helfende Hand ihrer Eltern”, so VP-Bildungssprecherin Sabine Schwarz.

Seid ihr für die Förderung von "Eltern-Bildungskursen"?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Vergütung in Form von Gutscheinen
Der Vorschlag lautet, dass jeder, der zum 6. Lebensjahr des Kindes drei bis sechs Kurse bei zertifizierten Anbietern absolviert, einen 50-Euro-Gutschein für Schulsachen bekommen soll.

Ein Info-Folder mit allen Kurs-Anbietern soll dem kostenlosen Wickelrucksack, den die Stadt Wien allen jungen Eltern schenkt, beigelegt werden.