Start News Panorama
CHRISTLICHE TRADITION

Patrone der Gesundheitsberufe: Man geht davon aus, dass Sveti Vraci die Kranken heilen

(FOTO: iStock/CherriesJD, Screenshot)

Die serbisch-orthodoxe Kirche und ihre Gläubigen begehen am 14. November den Hl. Cosmas und Damian geweihten Feiertag, der im Volksmund unter der Bezeichnung „Sveti Vraci“ oder „Sveti Vracevi“ (Heilige Ärzte bzw. Heiler) bekannt ist.

Laut Legende waren die beiden Heiligen als Heiler unterwegs und nahmen für ihre Dienste an den Menschen niemals eine Gegenleistung an. Daher werden sie auch „Sveti Bezsrebrenici“ (Heilige Geldlose) genannt.

Damian und Cosmas werden in der christlichen Überlieferung wegen der kostenlosen Behandlungen der Armen geehrt. Dabei spielte die Religionszugehörigkeit der Kranken und Bedürftigen für die beiden Heiligen niemals eine Rolle. Gerade deswegen gelten die Heiligen Heiler als Schutzpatrone aller im Gesundheitswesen Beschäftigten, die für die Gesundheit und das Wohl der anderen Menschen sorgen.

Was sollten sie an heutigem Tag beachten?

Am heutigen Tag sollten Sie schwere körperliche Arbeit meiden und Ihr Zuhause nur verlassen, wenn es unvermeidbar ist. Außerdem besagt der Volksglaube, dass am heutigen Tag keine Arbeiten in der Höhe durchgeführt werden sollen.

Da Cosmas und Damian ihr Leben der Behandlung und Heilung der Kranken gewidmet haben, soll am heutigen Tag das Gebet um Heilung ausgesprochen werden. Gläubige, die ab heute für 40 weitere Tage jeden Tag um Heilung beten, werden nach dieser Zeit dem Maße gesunden, wie sie an ihre Heilung wirklich glauben.

Der Tag der Heiligen Ärzte (Sveti Vraci) ist im Kalender der serbisch-orthodoxen Kirche kein rot gekennzeichneter kirchlicher Feiertag. Die beiden Heiler gelten allerdings als Schutzpatrone der Gesundheitsberufe, und am heutigen Tag wird in vielen Gesundheitseinrichtungen daran erinnert.

Wie finden Sie den Artikel?