Start News Sport
Spektakel

Raab und Halmich wieder im Ring: alle wichtigen Infos zum Boxkampf! (FOTO)

(FOTO: EPA/Rolf Vennenbernd/EPA/Henning Kaiser/EPA-EFE/Andreas Rentz)
(FOTO: EPA/Rolf Vennenbernd/EPA/Henning Kaiser/EPA-EFE/Andreas Rentz)

Im Showgeschäft ist er bekannt für unerwartete Coups, nun sorgt Stefan Raab erneut für Furore. Was zunächst als Aprilscherz galt, entpuppt sich als Realität. Stefan Raab und die Boxlegende Regina Halmich steigen wieder in den Ring.

Als Stefan Raab, der einstige TV-Titan, und Elton, sein langjähriger Weggefährte, einen Boxkampf gegen Regina Halmich, frühere Weltmeisterin, andeuteten, zuckte die Fangemeinde ungläubig. Doch die Zweifel schwanden schnell, denn tatsächlich wird das Duo zum dritten Mal das sportliche Duell suchen. Der Kampf ist für den 14. September angesetzt, und der Veranstaltungsort, der PSD Bank Dome in Düsseldorf, wird Zeuge dieses unerwarteten Spektakels.

Ticketverkauf sorgt für Begeisterung

Mit dem Start des Ticketvorverkaufs am Dienstag wurde die Spannung greifbar. Stehplätze gingen für 57,50 Euro über den virtuellen Ladentisch, wohingegen der „Golden Circle“ im VIP-Bereich die Brieftaschen mit 252,50 Euro belastete. Beide Parteien nutzten ihre Instagram-Story, um den Verkaufsstart zu verkünden, ein Schachzug, der Fans und Medien gleichermaßen in Atem hielt. Doch bemühen muss man sich nicht mehr um Karten: einen Tag später waren alle Karten ausverkauft!

Rückblick auf frühere Duelle

Die Geschichte der Auseinandersetzungen zwischen Raab und Halmich ist geprägt von sportlichem Ehrgeiz und medienwirksamen Inszenierungen. Im Jahre 2001 und später 2007 kämpften sie sich im Ring, wobei Halmich beide Male die Oberhand behielt. Seitdem haben sich beide aus dem Rampenlicht zurückgezogen – Halmich beendete 2007 ihre Profikarriere, und Raab zog sich 2015 aus dem Fernsehgeschäft zurück.

Raabs mysteriöses Kappen-Emblem

Auch wenn der Boxkampf keine Spekulation mehr ist, schürt Raab weiter die Neugier. Ein rätselhaftes Kappen-Emblem im Ankündigungsvideo sorgt für Gesprächsstoff – was bezweckt der Entertainer damit? Seine Rückkehr in die TV-Landschaft als Moderator bleibt jedoch weiterhin ein Geheimnis.

Zitate unterstreichen die Kampfansage

„Ich trete nur an, wenn Regina im Ring steht“, verkündete Stefan Raab und machte damit deutlich, dass dieses Match eine persönliche Herausforderung ist. Halmich konterte auf Instagram gleichsam kämpferisch: „Am 14. September habe ich noch nichts Besseres vor. We have a fight.“ Eine verbale Schlagabtausch, der die Vorfreude auf den sportlichen Höhepunkt schürt.

Im Schatten dieser Ankündigung bleibt die Vorfreude nicht nur auf das sportliche Ereignis selbst beschrankt, sondern auch auf das, was danach kommen könnte. Ob es bei diesem einen Final Fight bleibt oder ob Stefan Raab noch weitere Überraschungen für uns bereithalt, steht in den Sternen. Doch eines ist sicher: Raabs Rückkehr verspricht, ein medienwirksames Ereignis zu werden, das für Schlagzeilen sorgen wird.