Start VIDEO Rauch in der Kabine: Panik während Ryanair-Flug (VIDEO)
BUKAREST-LONDON

Rauch in der Kabine: Panik während Ryanair-Flug (VIDEO)

(FOTO: Screenshots)

Unter den Insassen einer Ryanair-Maschine herrschte Panik nachdem sich die Kabine plötzlich mit Rauch füllte. Es folgte eine Notlandung.

Der Zwischenfall ereignete sich am Dienstagmorgen in einem Flug der Linie Ryanair von Bukarest nach London. Eigentlich hätte die Maschine um 6:40 Uhr morgens starten sollen. Der Start wurde jedoch nach hinten verschoben, da es ein Problem mit dem Flugzeug gab.

Mit Ersatzmaschine gestartet
Nachdem ein Ersatz für die defekte Maschine gefunden wurde, konnte der Flug um 10:57 Uhr endlich starten. Allerdings füllte sich die Boeing 737-800, in welcher rund 170 Passagiere saßen, plötzlich mit Rauch. Der Pilot rief „Mayday“ und kündigte eine Notlandung am Flughafen von Bukarest an.

Laut Augenzeugen kam es in einer Flughöhe von rund 5.000 Fuß zur besagten Rauchbildung. Viele der Insassen hielten sich Schals oder andere Kleidungsstücke vor den Mund, um den Rauch nicht einzuatmen. Nach der Landung teilten die Passagiere ihre Schreckensmomente im Netz.

Fluglinie nimmt Stellung
Ein Sprecher der Fluglinie Ryanair erklärte gegenüber „Sun Online Travel“, dass der Flug von Bukarest nach London vom 21. Jänner aufgrund eines kleinen technischen Gebrechens an der Maschine nach hinten verschoben wurde. Man gehe davon aus, dass die kurz vor dem Abflug sattgefundene Enteisung des Flugzeugs, bzw. das dafür verwendete Mittel, die Rauchbildung in der Kabine ausgelöst habe.

„Wir haben Erfrischungsgutscheine an unsere Passagiere verteilt und sie kurz nach der Landung in Bukarest in ein anderes Flugzeug gebracht, mit welchem sie dann ihren Flug nach London antreten konnte. Ryanair entschuldigt sich aufrichtig für alle Unannehmlichkeiten“, so der Sprecher weiter.

Das Video findet ihr auf der zweiten Seite!