Start News Panorama Rechnung zu groß: Touristen empört
teuer

Rechnung zu groß: Touristen empört

Kosmo-Kroatien-Scampi
(FOTO: iStockphoto/VictorHuang, Polke)

Ein weiterer Fall von überteuerter Speise in Kroatien. Nicht nur die allgemeine Teuerung ist verantwortlich, es kann auch vorkommen, dass man manche Preise falsch interpretiert, wie dieser Tourist.

Nach der Jumbo-Pizza aus der Bäckerei auf Hvar zum Preis von 53 Euro und dem Sandwich aus dem Café Opatija zum Preis von 16 Euro, ist noch eine Rechnung aufgetaucht, die wiedermal beweist, dass die Preise in dieser Saison zu hoch sind.

Trotzdem haben auch diese Produkte einen Käufer, der bereit ist, dafür zu zahlen. Jeder kann selbst entscheiden, es sei denn, die Preise sind versteckt oder unklar.

Einem Gast in einem Restaurant in Mali Lošinj ist gerade das passiert. Er hat den Preis nicht gut gelesen oder die Erklärung war unklar. Er und seine Freundin bestellten zwei Portionen Garnelen, als die Rechnung kam, waren sie geschockt; Zwei Portionen Garnelen kosteten ca. 100 EUR.

„Ich war schockiert, weil auf der Speisekarte stand, dass Garnelen 10 Euro kosten, und es gab keine zusätzliche Erklärung. Es wurde nicht angegeben, dass 10 Euro tatsächlich der Preis für 100 Dekagramm Garnelen sind“, sagte er.

Sein Tipp für alle: „Lesen Sie genau, was auf Fischmenüs steht. Fallen Sie nicht darauf herein wie wir!“