Start NEWS SPORT Roter Stern Belgrad: Hooligan unterbricht ein Match zweimal (VIDEO)
WAHNSINN

Roter Stern Belgrad: Hooligan unterbricht ein Match zweimal (VIDEO)

Delije_Fans_Match_Abbruch_Serbien
Foto: Screenshot Twitter

Unglaubliche Szenen im serbischen Fußballcup.

Im Spiel zwischen Roter Stern Belgrad gegen Zlatibor (4:2) entschied sich der Anführer der berüchtigten Delije-Fans des serbischen Traditionsklubs das Match zu unterbrechen. Gegen jedes normales Protokoll eines Fußballspiels auf der Welt verstoßend, betrat der Delije-‘Capo’ Vladimir Šavija sogar zweimal das Spielfeld, um das laufende Match zu unterbrechen.

Ansprache an Team
Der Anführer war mit der Leistung seines favorisierten Teams derart enttäuscht, dass er auch Trainer Dejan Stanković anschrie. Mitten im Match – als wäre es ganz normal – tauschte sich der Hooligan mit dem Trainer von Roter Stern Dejan Stanković aus und sagte ihm laut seiner Meinung. Anschließend hielt er eine Ansprache an das Team.

Polizei kam spät
Nachdem er erneut das Match abgebrochen hatte, schaltete sich erst die Polizei ein. Diese verwies den amtsbekannten und scheinbar auch im Klub einflußreichen Fan auf die Tribüne.

Aus Trotz zündete er noch eine Fackel auf der Tribüne an.