Start News Panorama
VOR BALKANLOKAL

Schießerei in Salzburg: Bosnier getötet und Sohn schwer verletzt (VIDEO)

Schießerei-Salzburg-Bosnier-getötet
(FOTO: Screenshot/YouTube/Salzburger Nachrichten | SN | Redaktion)

In Salzburg kam es gestern gegen 22:20 Uhr zu einem Streit zwischen dem unbekannten Täter und dem 24-jährigen Bosnier. Kurz darauf fielen Schüsse.

Der Bosnier holte daraufhin seinen Vater (46) aus dem Lokal an der Ignaz-Harrer-Straße, vor welchem sich die Auseinandersetzung zutrug. Wie die Landespolizeidirektion am Mittwoch bekanntgab, sollen der Unbekannte das Feuer eröffnet haben, kurz nachdem die beiden Bosnier das Café verließen. Ein Schuss wurde in Richtung des Sohnes und danach in Richtung des Vaters abgeben.

Großeinsatz der Polizei
Der 46-jährige Vater erlag noch am Tatort seinen Verletzungen. Sein Sohn wurde vor Ort notärztlich erstversorgt und in das LKH Salzburg gebracht. Die Familie wird derzeit vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut.

Derzeit wird noch nach dem unbekannten Täter gefahndet. Auch hinsichtlich des Motivs für das Verbrechen tappt die Polizei noch im Dunkeln. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

Das Video findet ihr auf der zweiten Seite

Wie finden Sie den Artikel?