Start News Chronik
ESKALATION

Schlägerei in Friseursalon: Kunde beißt Friseur in die Hand

FRISEUR_SCHLAEGEREI
(FOTO: iStock)

Der Kunde wollte die Haare schön und bekam stattdessen eine Faust ins Gesicht. In Memmingen war ein 20-Jähriger über seinen neuen Haarschnitt so verärgert, dass er dem Friseur ins Gesicht schlug und sogar in die Hand biss. Der Friseur ließ sich das nicht gefallen und schlug gewaltig zurück.

Deutschland: Als dem Kunden seine neue Haarpracht nicht gefiel, sei er sehr wütend geworden, sagte die Polizei gestern. Sogar das Entgegenkommen, den Haarschnitt gratis zu bekommen, habe ihn nicht beruhigt. Wie der Polizeisprecher berichtet, versuchte sich der Friseur zu wehren und schlugen dem jungen Mann ebenfalls mit der Faust ins Gesicht.

Als die Angestellten des Friseursalons ihn rausschmeißen wollten, wollte der aggressive Kunde den einen Pflasterstein in die Fensterscheibe werfen, jedoch ließ er sich davon abbringen. Die Beamten ermitteln nun unter anderem wegen Körperverletzung gegen den 20-Jährigen.

Wie finden Sie den Artikel?