Start Politik
CORONA-REGELN

Schulen in Wien: Masken und Tests kommen zurück

(FOTO: iStockphoto)

Die Regeln in Wien werden nun wieder verschärft. Grund sind die weiterhin hohen Infektionszahlen.

In Zukunft halten Masken und Tests in Wiener Schulen wieder Einzug – jedoch nur, wenn es einen positiven Fall in der Klasse gibt. Laut dem Wiener Bildungsdirektor Heinrich Himmer müssen die Schüler dann für mindestens fünf Tage eine Maske tragen. Bei Kindern ab 14 Jahren herrscht zudem eine FFP2-Pflicht. Zudem werden die Schüler fünf Tage in Folge getestet.

Himmer betonte, dass er sich von der Bundesregierung strengere Regeln gewünscht habe. Da diese ausblieben, müsse man nun auf Landesebene verschärfen. Vor allem das Lehrpersonal sei wegen großer Ausfälle sehr gefordert. „Zehn Prozent des Lehrpersonals fällt derzeit aus, weil es im Krankenstand oder in Quarantäne ist. “Schon jetzt kann in vielen Standorten der Grundbetrieb nicht mehr aufrechterhalten werden“, betonte Gewerkschafts-Vorsitzender Thomas Krebs.

Wie finden Sie den Artikel?