Start NEWS PANORAMA Sie waren einst Flüchtlinge – Stars die den Durchbruch geschafft haben
HEIMATLOS

Sie waren einst Flüchtlinge – Stars die den Durchbruch geschafft haben

Einige Weltstars haben auch ihre Heimat verlassen müssen. (Foto: Rita Ora/Facebook)

Niemand, der auf der Flucht ist, verlässt die Heimat freiwillig und begibt sich in eine ungewisse Zukunft. Ob Kriege, Diktatoren oder Gewalt, die Gründe sind unterschiedlich. Auch einige Weltstarts mussten diese prägenden Erfahrungen sammeln.

Die albanische Sängerin Rita Ora führt ein rasantes Leben: Vom Flüchtling zum Superstar – so lässt sich wohl ihr Leben am besten zeichnen. In ihrer musikalischen Karriere erreichte sie Höhepunkte, von denen ihre Kollegen nur träumen können. Doch Rita Ora stand ein steiniger Weg bevor. Geboren wurde Rita Sahatçiu Ora 1990 als zweitjüngstes Kind albanischer Eltern in Priština, mitten in den Kämpfen des Balkankriegs. Die Familie musste fliehen, als Rita Ora ein Jahr alt war. In England fanden sie Sicherheit. Einer britischen Zeitung sagte die Sängerin, dass die Familie in den Anfangsjahren ums Überleben kämpfen musste. “Als Flüchtling willst du nicht hören: ‘Hau ab!’ Du willst doch nur, dass dir die Menschen helfen”, so Rita Ora.

Ihre umwerfende Schönheit und magische Ausstrahlung sind Mila Kunis Markenzeichen. Ursprünglich stammt die Schauspielerin aus der ukrainischen Stadt Chernivtsi. Anfang der 90er Jahre haben ihre Eltern beschlossen, dass sie nach Amerika flüchten. „Im Gegensatz zu vielen anderen waren wir nicht arm. Meine Eltern waren der Meinung, dass ich und mein Bruder dort keine Zukunft hätten, deshalb sind wir in die USA geflüchtet, “ so Kunis in einem Interview mit dem Telegraph im September 2011.

View this post on Instagram

#milakunis #smile

A post shared by MilaKunis (@milakuniisx) on

Vorheriger ArtikelFrische Luft im Auto: So haltet ihr eure Klimaanlage in Schuss!
Nächster ArtikelAdnan Ado Bogaljević – Auf dem Weg von Liebe zu Karriere
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!