Start News Panorama So könnt ihr beim Sprit viel Geld sparen
SPARTRICK

So könnt ihr beim Sprit viel Geld sparen

SPRIT_TANKEN_AUTO
(FOTO: iStock)

2021 sind die Spritpreise deutlich in die Höhe gegangen. 2022 müssen Autofahrer noch tiefer in die Tasche greifen. Kosmo hat aber einen Spar-Trick für euch!

November – teuerster Tankmonat:
Jeder Liter Diesel wird künftig um neun Cent teurer und der Liter Benzin kostet acht Cent mehr. Ab Jänner steigen die Super-Preise erneut an und sollen bis November andauern – auch die Dieselpreise werden teuer, doch hier gibt es eine kleine Ausnahme, denn von Juli auf August soll zu zum einmaligen Preisrückgang kommen.

2021 wird der November der teuerste Tankmonat sein. Die gesunkenen Ölpreise sind an den heimischen Tankstellen angelangt. Trotzdem zeigt sich, dass man bei Ölpreisen noch vor einem Jahr durchaus günstiger tanken konnte.

ÖAMTC empfiehlt die Spritpreise immer zu vergleichen und teure Tankstellen zu meiden. Wer auf die Preise achtet und günstige Tankstellen finden, kann bis zu 80 Euro beim Tanken von Super und ungefähr 112 Euro beim Tanken von Diesel sparen.

„Wer günstig tankt, tankt damit zumindest einmal pro Jahr gratis“, sagt ÖAMTC-Verkehrswirtschaftsexpertin Nikola Junick gegenüber Heute. Wenn man teure Tankstellen meidet, wird der Preiswettbewerb angeregt, welcher zur Preisreduktion führen kann.

Quelle: Heute-Artikel