Start Unterhaltung Promis Spielsucht: Aca Lukas bricht sein Schweigen
MONEY, MONEY

Spielsucht: Aca Lukas bricht sein Schweigen

(FOTO: zVg.)

Sänger Aca Lukas war Gast bei Ognjen Amidžić in der Ami G Show. Bei dieser Gelegenheit wies der Sänger auf seine Spielsucht hin.

Beim Spiel “Antworten, oder..? “, wo die Gäste, wenn sie nicht antworten singen müssen, offenbarte Lukas sein Geheimnis. “Nenne die schlimmste Situation, in der du dir versprochen hast es nie wieder zu tun, sie aber bei der nächsten Gelegenheit trotzdem getan hast.”, war die Aufforderung für den Sänger.

“Ich sagte, ich würde nie mehr spielen, als ich viel Geld verloren habe, aber ich habe es wieder getan. Ich habe 200.000 verloren. Zumindest hatte ich Auftritte und konnte mir erlauben Geld zu verlieren. Andere Menschen hingegen suchen Hilfe. Es gibt keine Arbeit, nein, und einige der Kollegen, die Sozialhilfe erhalten haben, haben seit zehn Jahren Corona. Zehn Jahre lang tut niemand etwas.”, so Aca Lukas.

“Schande über diejenigen, die den Staat um Hilfe bitten. Ein Sänger sagte mir: ‘Corona hat mich umgebracht, ich habe keinen Job, ich habe kein Brot zu essen.’ Also hast du seit neun Jahren kein Brot mehr und niemand ruft dich? Es ist eine Schande, dass jemand fünf Familienmitglieder hat während ein anderer den Staat um Hilfe bittet”, offenbarte Aca in der Late Night-Show.