Start Politik
UMFRAGE

SPÖ wieder an der Spitze: Ära Kurz endgültig vorbei

(FOTO: Hans Hofer)

Zum ersten Mal seit 2017 sollen die Sozialdemokraten laut einer Umfrage von “Unique Research” für die “Heute” in der Wählergunst vor der ÖVP liegen. Die Ära Kurz scheint somit nach den zahlreichen Skandalen im Umkreis der Volkspartei endgültig vorbei zu sein.

Es ist zwar ein knapper Vorsprung, der aber trotzdem auf eine neue politische Realität hindeutet. Die ÖVP erzielte einen Wert von 24 Prozent und liegt damit hinter der SPÖ mit 25 Prozent. Die Roten wären damit um 4 Prozentpunkte besser gestellt als bei der Nationalratswahl 2019. Es folgten bei der Umfrage die FPÖ (18 Prozent) die Grünen (13 Prozent) und NEOS mit 11 Prozent.

Bei der Umfrage wurden Anfang November die Stimmen von 800 Personen eingeholt und ausgewertet. Die ÖVP-Skandale rund um die Whatsapp-Chats scheinen den Türkisen doch erheblichen Image-Schaden zugefügt zu haben. Sebastian Kurz, der etwas untergetauchte Chef der VP, besucht momentan diverse Länderorganisationen der Volkspartei in der Hoffnung, wieder Beliebtheitspunkte und Vertrauen zu sammeln. Am Donnerstag war er in der Steiermark zu Gast.

Wie finden Sie den Artikel?