Start News Sport Sporting Lissabon: Trainer Siniša Mihajlović nach nur 9 Tagen gefeuert!
ENTLASSEN

Sporting Lissabon: Trainer Siniša Mihajlović nach nur 9 Tagen gefeuert!

FOTO: Roberto Vicario/Wikimedia Commons

Nach einer wahren Kündigungswelle seitens einiger Spieler des portugiesischen Spitzenklubs Sporting Lissabon, wurde nun Trainer Siniša Mihajlović abgesägt – und das nach gerade einmal neun Tagen im Amt!

Cintra-Vorgänger Bruno de Carvalho stellte den 49-jährigen Serben ein. Nach nur neun Tagen wurde der Vertrag von Siniša Mihajlović aber wieder aufgelöst.

Der portugiesische Geschäftsmann und ehemaliger Präsident des Sportklubs Sporting Lissabon, Bruno de Carvalho wurde seines Amtes enthoben, nachdem er das Team vor wenigen Monaten öffentlich kritisierte. Daraufhin verließen Fußballstars, wie Gelson Martins, William Carvalho oder Bas Dost den Verein. Nachzügler Mihajlović konnte sich aber auch nicht lange halten.

Einer der Gründe für seine Entlassung soll Geldverschwendung sein, da der 49-Jährige gleich zu Beginn den Ort des Trainingslagers des Profiteams änderte, was den Verein 300.000 Euro kostet. Mihajlovićs Vertrag hatte eine Laufzeit bis 2021, innerhalb der 15-tägigen Probezeit wurde der Ex-Fußballer aber nun entlassen.

Bis heute gilt der 49-Jährige als einer der besten Freistoßschützen aller Zeiten.

Vorheriger ArtikelAMS: Mehr Sanktionen bei Ablehnung von Job-Angeboten
Nächster Artikel“Wir lassen uns nicht ethnisch etikettieren”
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!