Start POLITIK Spricht die Regierung nun ein Alkoholverbot aus?
NEUE MASSNAHMEN

Spricht die Regierung nun ein Alkoholverbot aus?

ALKOHOLVERBOT
(FOTO: iStock)

Die neuen Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus sollen noch strenger werden. Nun vermuten einige ein kommendes Alkoholverbot.

Heute werden die neuen Corona-Verordnungen vom Gesundheitsministerium verkündet. Bislang ist die Rede davon, dass die Regierung die Maßnahmen weiter nachschärfen möchte. Es soll eine erweiterte Maskenpflicht sowie eine neue Regelung für die Gastronomie folgen.

Einige spekulieren über ein Alkoholverbot, dass nun anscheinend ausgesprochen werden soll. „Nach der Sperrstunde dürfen alkoholische Getränke im Umkreis von 50 Metern um Betriebsstätten nicht konsumiert werden”, so laut dem angeblichen Entwurf des Dokuments.

Findest du die Maßnahmen mittlerweile zu streng?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Zwar könnte ein Alkoholverbot eintreten, doch die Sperrstunden bleiben laut Bundesregierung weiterhin Ländersache. Im Westen des Landes, also Vorarlberg, Tirol und auch Salzburg schließen die Lokale bereits um 22 Uhr, während andere Bundesländer noch bis 1 Uhr offen haben dürfen.

Bereits am Montag verkündete die türkis-grüne Regierung weitere Verschärfungen der Corona-Maßnahmen. Nun fürchten alle um die kommenden Festtage und die dazugehörigen Feiern.

Wie ihr trotzdem feiern könnt, erfahrt ihr im Beitrag anbei!

Vorheriger ArtikelFetter Bonus: Mehr Geld für die “Helden” der Corona-Krise
Nächster ArtikelZweiter Corona-Bonus: Mehr Geld für Supermarkt-Angestellte
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!