Star-Rapperin verhaftet: Loredana zockte Ehepaar ab!

SKANDAL

Star-Rapperin verhaftet: Loredana zockte Ehepaar ab!

2072
Loredana in Untersuchungshaft
Wie geht es mit Loredanas Karriere weiter? (FOTO: Instagram loredana)

Teile diesen Beitrag:

Die Staatsanwaltschaft ermittelt zurzeit gegen die albanischstämmige Rapperin und Mutter Loredana Zefi, da sie unter Verdacht steht ein Ehepaar um 600.000 Euro betrogen zu haben.

Diese Woche wurde die Musikerin von der Schweizer Polizei festgenommen. Sie fanden sie in einer Wohnung in Luzern und führten gleich eine Hausdurchsuchung durch. Eine Befragung habe laut Sprecher Simon Kopp noch nicht stattgefunden, weshalb noch die Unschuldsvermutung gilt.

„Betrogen, erpresst, genötigt und bedroht“

Mit ihrem älteren Bruder soll Loredana, Petra Z. (52) und ihren Mann Hans (53) erpresst haben, bis sie dem Geschwisterduo umgerechnet fast 800.000 Euro gegeben haben. Die Opfer haben im Frühling 2018 Anzeige gegen ihre Täter eingereicht, diese wurde jedoch fallen gelassen. Grund dafür ist, dass die Zahlungen angeblich freiwillig erfolgt sind und Petra grundlegende Vorsichtsmaßnahmen missachtete.

Karriere-Aus für Loredana?

Nun ist unklar ob dieser Fall die vielversprechende Karriere der bekannten Rapperin stürzt. „Auf Social Media erntet sie massive Kritik für ihr Verhalten, jedoch bewegt sie sich in einem Umfeld in dem Kriminalität zum guten Ton gehört. Es verleiht ihr noch mehr Glaubwürdigkeit. Sollte es jedoch zu einer Verurteilung kommen wird es ihrer Karriere definitiv schaden.“, so Musikmanagerin Oli Rosa.

Rap-Stars und die Kriminalität
Dabei herrscht in der Rap-Szene mittlerweile der Trend dazu mit der Justiz in Konflikt zu geraten. Ein weiterer bekannter Deutschrap-Fall ist Schwester Ewa, der Zuhälterei vorgeworfen wurde. In Amerika machten Rapper 6ix9ine und YNW Melly neulich negative Schlagzeilen, dem letzteren drohte sogar die Todesstrafe – seiner Karriere hatte es aber nicht allzu sehr geschadet.

Teile diesen Beitrag: