Start News Chronik
DOPPELTES GLÜCK

Überfruchtung: Frau wird schwanger, obwohl sie bereits schwanger ist

ZWILLINGE
Symbolbild (FOTO: iStock)

Trotz Schwangerschaft wird eine Frau noch einmal schwanger. Tatsächlich ist so ein seltenes Phänomen möglich. Wir haben die Erklärung!

Letztes Jahr kommt ein gesunder Bub zu Welt. Er ist drei Wochen älter als seine Zwillingsschwester, schreibt „Metro“. Und das ist ein echtes Phänomen. Eigentlich ist die Mutter nur mit einem Baby schwanger. Plötzlich fällt den Ärzten beim nächsten Ultraschalltermin auf, dass es noch ein Baby im Bauch gibt. Das Ehepaar kann es nicht verstehen, vor allem ihr Mann nicht: “Er hat mir nicht geglaubt, bis er das Ultraschallbild sah. Er sah Zwilling eins und Zwilling zwei auf dem Bild und war genauso geschockt wie ich.”, sagt die 39-Jährige.

Zwillinge sind drei Wochen auseinander:
Neben den überraschten Eltern, ist auch die Hebamme verwirrt. Tatsächlich gibt es solche Schwangerschaften, die „Superfötation“ genannt werden. Zwei unterschiedliche Eizellen werden zu unterschiedlichen Zeiten befruchtet. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Frau so eine Schwangerschaft hat, liegt bei 0,3 Prozent. Die Frau selbst recherchierte und fand heraus, dass weltweit nur 14 Fälle dokumentiert wurden. Laut „Metro“ überlebt das kleinere Baby in den meisten Fällen nicht.

Happy End:
Den beiden Zwillingen und den Eltern geht es gut und betonen: “Es ist so ein Glück, Zwillinge zu bekommen, aber dann auch noch so spezielle Zwillinge! Es ist einfach wunderbar. Sie sind ein wahrer Segen.”

Wie finden Sie den Artikel?