Start NEWS POLITIK Umbruch in der ÖVP fix: Nehammer wird Kanzler und 5 neue Minister
ROCHADE

Umbruch in der ÖVP fix: Nehammer wird Kanzler und 5 neue Minister

(FOTO: BKA/ Florian Schrötter)

Seit Kurz‘ Rücktritt am Donnerstagvormittag wurde heftig über die personelle Neuaufstellung der Volkspartei diskutiert. Es war so gut wie fix, dass Karl Nehammer vom Innenministerium ins Kanzleramt wechselt. Nun stellte er auch sein neues Team vor.

Rund drei Stunden beriet die ÖVP darüber, wie es parteiintern weitergehen soll. Was bereits gestern den gesamten Tag über gemunkelt wurde, bestätigte Karl Nehammer im Rahmen einer Pressekonferenz kurz vor Mittag – er wird der neue Bundeskanzler.

„Gleichzeitig mit dem Beschluss für mich als Obmann wurde auch beschlossen, dass wir Maßnahmen setzen um das Team neu zu gestalten“, erklärte der neue ÖVP-Chef und bedankte sich ausdrücklich bei Kurz und Schallenberg.

Neues Team
Gestern und heute traten auch einige ÖVP-Minister zurück, weshalb auch diese Posten neubesetzt werden müssen. Der Neo-Kanzler schlug Magnus Brunner als neuen Finanzminister, Gehard Karner als neuen Innenminister, Martin Polaschek als neuen Bildungsminister und Claudia Plakolm Staatssekretärin im Bundeskanzleramt vor. Alexander Schallenberg soll ins Außenministerium zurückkehren.

Das sei ein gutes, ambitioniertes Team. Faßmann sei an ihn herangetreten und habe ihm die Freiheit geben wollen, neu zu gestalten. Polaschek sei ein würdiger Nachfolger. Mit Kogler sei man in Abstimmung, Ziel sei nun, rasch mit dem Präsidenten zu reden.

Vorheriger ArtikelStand-up-Comedy “The Balkan Brain” von Pedja Bajović jetzt auch bei Amazon Prime
Nächster ArtikelAusgetrickst? Impfgegner lässt sich in Silikon-Arm impfen
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!