Start News Chronik
VERMISSTENANZEIGE

Vermisste serbische Oma (79) in deutschem Spital gefunden

(FOTO: LKA Tirol)

Eine 79-jährige Serbin wurde am Montag als vermisst gemeldet. Nun ist die ältere Dame glücklicherweise wieder aufgetaucht.

Die Frau soll laut Polizei am Montagvormittag einem Mitarbeiter des serbischen Generalkonsulats in Salzburg gesagt haben, dass sie mit dem Taxi nach Wien oder nach Innsbruck fahren will.

Dann stieg sie bisherigen Informationen nach in ein Taxi und wollte zum Salzburger Hauptbahnhof fahren und von dort nachhause. Das serbische Konsulat ist nur wenige Autominuten vom Hauptbahnhof entfernt. Hier verlor sich jede Spur von der älteren Dame. (KOSMO berichtete)

Im Spital in Deutschland
Gestern Abend gab es Entwarnung. Die 79-Jährige wurde in einem Spital in Deutschland gefunden. Ersten Informationen zufolge wurde sie aufgrund eines medizinischen Notfalles dort hospitalisiert. Im Laufe des heutigen Tages wird sie das Krankenhaus voraussichtlich wieder verlassen.

Wie finden Sie den Artikel?