Vizekanzler und Sportminister Strache unterstützt Nachwuchsbasketballturnier

"BLEIB AM BALL"

Vizekanzler und Sportminister Strache unterstützt Nachwuchsbasketballturnier

1422
Basket-2000---Steigenteschgasse
v.l.n.r: Philipp Trattner (stv. Kabinettschef des Vizekanzlers), Željko Račić (Vereinspräsident Basket2000 Vienna), Heinz-Christian Strache (Vizekanzler & Sportminister), Konstantin Dobrilović (Kandidat der FPÖ für das EU-Parlament) [FOTO: zVg.)

Teile diesen Beitrag:

Vergangenen Samstag fand das Basketballschulturnier „Bleib am Ball“ in der Rundhalle Steigenteschgasse statt.

Hunderte Sporttalente nahmen beim Kinderbasketballturnier „Bleib am Ball“ teil. Bei diesem Turnier handelt es sich um ein Bewegungsprojekt von Basket 2000, dass in Zusammenarbeit mit Wiener Schulen, sowie mit den Kinderfreunden bereits zum vierten Mal veranstaltet wurde. Ziel ist es, Kinder mittels Sportes noch mehr in die österreichische Gesellschaft zu integrieren.

Unterstützt und subventioniert wird „Bleib am Ball“ vom Sportministerium und dem Vizekanzler Heinz-Christian Strache. Dieser war letzten Samstag auch vor Ort und brachte den Ball bei einem der Matches ins Spiel.

„Gestern in der Rundhalle Steigenteschgasse beim Kinderbasketballturnier mit über 200 begeisterten Nachwuchstalenten ab dem 6. Lebensjahr (Basket 2000). Danke auch den Sponsoren Klemens Hallmann und Familie Kolarik, welche das Schüler- und Nachwuchsprojekt tatkräftig unterstützen 👍🏻“, schrieb HC Strache auf seiner offiziellen Facebookseite.

Basket-2000---Steigenteschgasse2
(FOTO: zVg.)
Basket-2000---Steigenteschgasse3
(FOTO: zVg.)

Teile diesen Beitrag: