Thiem gewinnt ersten Masters-1000-Titel

TRIUMPH

Thiem gewinnt ersten Masters-1000-Titel

839
Unser Tennis-As hat allen Grund zur Freude: Die Belohnung ist Platz 4 der Weltrangliste. Foto: Dominik Thiem/Facebook

Teile diesen Beitrag:

Nach einer sensationellen Leistung am Sonntag gegen Roger Federer kann sich Österreichs Tennis-As doppelt freuen.

Zum ersten Mal gewann der 25-jährige Niederösterreicher Dominik Thiem (3:6, 6:3, 7:5) im dritten Anlauf ein Masters-1000-Turnier. Es ist der zwölfte ATP-Titel von Thiem, der zugleich auch der wertvollste ist – sowohl vom Preisgeld, als auch von den 1.000 Punkten her.

Thiem jetzt auf Rang 4

Die Belohnung für Thiem sind nicht nur die Punkte und das Preisgeld, sondern auch der vierte Platz im ATP-Ranking. „Es ist unwirklich. Ich war das ganze Match wie in Trance. Ich habe jede Sekunde genossen. Ich habe meine ersten beiden 1000er-Finali verloren und hier habe ich gewonnen. Es ist fast so wertvoll wie ein Grand-Slam-Titel“, sagte Thiem nach dem Triumph.

Teile diesen Beitrag: