Start News Sport
TOLLE GESTE

WhatsApp-Chat veröffentlicht: So reagiert Novak Đoković auf den Ukraine-Krieg

NOVAK_DJOKOVIC_CHAT
(FOTOS: Instagram djokernole/ zVg.)

Aufgrund des Ukraine-Kriegs möchte sich der serbische Tennisstar Novak Đoković für die bedrohten Zivilisten einsetzen. Per WhatsApp meldet sich Nole beim ukrainischen Tennisspieler Serhij Stachowskyj um ihn zu unterstützen.

Stachowskyj teilte auf den sozialen Netzwerken den Chatverlauf von ihm und Novak Đoković. Der ukrainische Tennisspieler hat sich nach Krieg in der ukrainischen Reservisten-Armee gemeldet und ist derzeit in Kiew stationiert. Um sein Land zu verteidigen, musste er Ungarn und seine Familie kurzfristig verlassen.

Stachowskyj schrieb zahlreiche Tennisstars wie Roger Federer, Rafael Nadal, sowie Novak Đoković an, um Ukraine finanziell zu unterstüzen. Stachowskyj bekam überraschenderweise nur eine Antwort von Nole zurück.

Der 20-fache Grand-Slam-Champion ist bereit Ukraine zu unterstützen und schrieb folgendes: „Stako, wie geht es dir? Bist du im Einsatz? Ich denke an dich…hoffe, dass sich alles bald beruhigt. Lass mich bitte wissen, wohin man am besten finanzielle aber auch sonstige Hilfe schicken könnte.“

Unter dem Posting bedankte sich der Tennisstar Stachowskyj bei Novak Đoković: „Novak, danke für deine Unterstützung. Die Ukraine ist dir dankbar.“

Quelle: Bild-Artikel

Wie finden Sie den Artikel?