Start NEWS Chronik Wilde Verfolgungsjagd mit Polizei: Lenker war erst 14
GTA GRAZ

Wilde Verfolgungsjagd mit Polizei: Lenker war erst 14

AUTO_POLIZEI_NACHT_UNFALL
(FOTO: iStock)

Sonntagfrüh lieferte sich ein erst 14-Jähriger eine Verfolgungsjagd mit der Polizei in Graz.

Eine Polizeistreife wurde gegen 2.00 Uhr früh auf einen unsicheren Pkw-Lenker aufmerksam. Als die Beamten das Auto anhalten wollten, um eine Kontrolle durchzuführen, stieg der Fahrer plötzlich aufs Gas und fuhr davon.

Das Auto flitzte über den Jakominiplatz in Richtung Süden. Mehrere Streifenwagen verfolgten den Raser bis zur Pestalozzistraße, wo er endlich angehalten werden konnte. Am Lenkrad befand sich ein 14-Jähriger mit seinen 15- und 14-jährigen Beifahrern. Das Auto soll die Älteste von ihrem Vater entwendet und den 14-Jährigen sowohl zur gefährlichen Spritztour als auch zur Verfolgungsjagd angestiftet haben.

Die Drei wurden wegen mehreren Verwaltungsübertretungen, unter anderem auch dem Covid-19-Maßnahmengesetz, angezeigt.