Start NEWS PANORAMA Zeitumstellung: Drehen wir das letzte Mal an der Uhr?
WINTERZEIT

Zeitumstellung: Drehen wir das letzte Mal an der Uhr?

ZEITUMSTELLUNG
(FOTO: iStock)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es wieder soweit. Die Uhren werden wieder zurückgedreht. Von 3 Uhr auf 2 Uhr schläft ihr eine Stunde länger. Für viele Menschen stellt die Zeitumstellung eine Belastung dar und der Biorhythmus wird gestört. Aber wie lange müssen wir denn noch die Zeit umstellen?

Letztes Jahr war das Thema Zeitumstellung sehr präsent. Eine EU-weite Umfrage, bei der 4,6 Millionen Menschen mitgestimmt haben, waren 80 Prozent für die Abschaffung der Zeitumstellung. Grund genug für die Europäische Union das Thema einmal mehr in Angriff zu nehmen. Im März 2019 hat es in der EU einen Beschluss für die Abschaffung der Zeitumstellung gegeben, fixiert ist das aber trotzdem noch nicht.

Derzeit liegt das Anliegen bei den EU-Mitgliedstaaten, die eine Entscheidung treffen sollen, ob die Sommerzeit oder die Winterzeit bleiben soll. Die wiederum fordern allerdings von der EU-Kommission eine genaue Prüfung der Auswirkungen auf Wirtschaft und Handel. Da sich der Ausschuss seither nicht mehr zu dieser Angelegenheit geäußert hat, steht das Projekt still.