Start NEWS PANORAMA 10 gegen Einen: 22-Jähriger von Balkan-Bande krankenhausreif geprügelt
INNSBRUCK

10 gegen Einen: 22-Jähriger von Balkan-Bande krankenhausreif geprügelt

22 Jähriger Innsbruck verprügelt
(FOTOS: iStockphotos)

In der Nacht auf Sonntag kam es in einer Disko in Innsbruck zu einer brutalen Attacke. Das Prügelopfer musste sofort ins Krankenhaus gebracht werden.

Wie die Polizei veröffentlichte, griff eine Gruppe von rund 10 Männern einen 22-Jährigen an. Selbst nachdem das Opfer durch die Prügel zu Boden ging, soll die Bande nicht haltgemacht haben und mit voller Wucht eingetreten haben.

LESEN SIE AUCH: Säureattacke in Favoriten: Serbe verätzt zwei Frauen das Gesicht

Vergangenen Mittwoch soll es im 10. Wiener Gemeindebezirk zu einem Racheakt mit gesundheitlichen Folgen gekommen sein.

Die Tritte gegen seinen Oberkörper und Kopf haben den 22-Jährigen so schwer verletzt, dass dieser in der Innsbrucker Klinik sofort operiert werden musste.

LESEN SIE AUCH:

 

Drei der mutmaßlichen Täter (20, 23 und 24 Jahre alt) wurden laut Polizei bereits ausgeforscht. Sie sollen ursprünglich aus dem ehemaligen Jugoslawien stammen. Nach den anderen Mitgliedern der Gruppe wird weiterhin gefahndet.

Das Motiv hinter dem Angriff ist derzeit noch nicht bekannt.