Start LIFESTYLE 10 Mythen rund um Schwangere – Was ist erlaubt und was nicht?
WISSENSWERT

10 Mythen rund um Schwangere – Was ist erlaubt und was nicht?

FOTO: iStockphoto

Schwangere haben es wirklich nicht leicht! Immer wieder werden sie darauf hingewiesen, was sie dürfen und was nicht. Wir haben eine kleine Checkliste für euch, die erklärt, was denn nun wirklich schädlich ist und was absolut unbedenklich.

LESEN SIE AUCH: Wirst du in diesem Alter schwanger, wird dein Kind intelligenter

  

Während 2013 das Durchschnittsalter der ersten Schwangerschaft bei den meisten Frauen noch bei 26 Jahren lag, raten Experten mittlerweile dazu, mit dem ersten Kind noch ein wenig zu warten. Dies könnte sich nämlich maßgeblich auf die Intelligenz des Kindes auswirken.

 

1. Alkohol
Neue Studien besagen, dass sogar die kleinste Menge an Alkohol während der Schwangerschaft schädlich ist. Daher sollte man auf jeden Fall die Finger davon lassen.

2. Sex
Insofern keine gefährlichen Blutungen, vorzeitige Wehen oder andere Komplikationen vorliegen, kann man sich getrost hingeben. Denn ist die Mutter glücklich, so gelangen auch die Glückshormone, die beim Sex abgestoßen werden, zum Kind.