Start NEWS Chronik 2 Frauen überfallen, eine missbraucht – Anrainerin half schreiendem Opfer
SCHRECKLICH

2 Frauen überfallen, eine missbraucht – Anrainerin half schreiendem Opfer

JOGGERIN_WALD
(FOTO: iStock)

Schrecklicher Spaziergang: Ein Mann, der maskiert war überfällt eine Frau in einem Wald. Er missbraucht sie sexuell und raubt sie anschließend aus. Danach ergreift er die Flucht auf einem Fahrrad. Die verletzte 44-Jährige muss in einem Krankenhaus behandelt werden.

Kelheim/Deutschland: Anwohner erzählen, dass erst vor zwei Wochen eine Joggerin überfallen worden war. Sie konnte sich losreißen und fliehen. Obwohl die verzweifelte Frau um Hilfe schrie, wollte ihr keiner helfen. Anschließend konnte die aufgebrachte Frau zu einer Anwohnerin flüchten. “Sie hat geschrien: ‘Helfen Sie mir, helfen Sie mir'”, so Christa Thoma RTL.

Die unbekannten Täter an einer Wetterschutzhütte abgepasst und sie an den Haaren gepackt. Der Unbekannt versuchte die Frau zu verletzen, doch sie konnte entkommen. Nun prüft die deutsche Polizei, ob es einen Zusammenhang zwischen den zwei Taten gibt.

Vorheriger ArtikelNach Kirchen-Abriss eingeliefert: Fata Orlović verlässt Krankenhaus im Rollstuhl
Nächster ArtikelEndlich Saisonstart für den Twin City Liner!
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!