Start News Panorama
HEFTIG!

“5 Euro für eine Kugel Eis”: Schockierende Preise in Kroatien

EIS_KROATIEN
(FOTO: iStock)

Derzeit halten sich mehr als eine Million Touristen in Kroatien auf, davon rund 900.000 Ausländer. Die kroatische Tourismuszentrale gibt an, dass die meisten Touristen in Rovinj, Vir, Medulin, Porec, Umag und Dubrovnik sind, während unter den Ausländern die meisten Touristen aus Deutschland und Slowenien, Österreich, Polen und der Tschechischen Republik kommen.

Unter den vielen touristischen Orten führt Dubrovnik in Bezug auf Besuche, aber auch in Bezug auf die Preise. Zwei Touristen, die zwei Tage in diesem kroatischen Ferienort verbracht haben, weisen darauf hin, dass für Touristen, die Dubrovnik besuchen, ein „Reiseführer für die Elite“ erstellt werden sollte.

Laut Balkan-Medien kostet eine Kugel Eis in der Altstadt zwischen 2,5 und sogar 5 Euro, und diese beiden Touristen zahlten für jeweils zwei Kugeln Eis sogar 17 Euro. Das Parken in einem öffentlichen Parkhaus ist nicht billig und kostet bis zu 6,7 Euro pro Stunde.

Cola in Cafes kostet 4,5 Euro, und eines der beliebtesten Souvenirs aus dieser Stadt ist ein T-Shirt mit den Motiven der beliebten Serie „Game of Thrones“, die hier gedreht wurde und das in der günstigsten Version 35 kostet Euro. Magnete und Souvenirs gibt es nicht unter 5 Euro.

Touristen machen auf die Preise für Taxis und Unterkünfte aufmerksam und geben an, dass sie 80 HRK für einen Kilometer Fahrt bezahlt haben – 11 Euro, um genau zu sein.

Eine Nacht kostet in dieser Stadt im Doppelzimmer ab 80 Euro.

Auf der anderen Seite gehört Dubrovnik zu den Reisezielen mit der höchsten Zufriedenheit unter den analysierten Reisezielen, aber der durchschnittliche Hotelpreis ist sehr hoch und die Verbindung mit dem Flugzeug ist begrenzt, was es in der Analyse auf den neunten Platz der Studie über touristische Daten Mabrian bringt, die 14 Städte in Europa berücksichtigte.

Wie finden Sie den Artikel?