Start News Chronik
TIERQUÄLEREI

61-Jähriger bei Geschlechtsverkehr mit Schaf erwischt

(FOTO: iStock/ Foremniakowski, Animaflora)

Im Bezirk St. Pölten soll ein 61-jähriger Mann Schafe überfallen und sexuell missbraucht haben. Laut Polizeiangaben gab es von Juni bis August mindestens sechs solche Angriffe.

Es gebe auch Aufzeichnungen einer Überwachungskamera, heißt es in der Mitteilung des Landeskriminalamtes Niederösterreich.

Der im Bezirk St. Pölten ansässige Mann hat die Taten teilweise gestanden. Er wurde der Staatsanwaltschaft St. Pölten sowie der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Der Polizei war zuvor gemeldet worden, dass die Tiere in ihrem frei zugänglichen Stall missbraucht worden waren.

Das Landeskriminalamt Niederösterreich hatte auf Grund des Verdachts der Tierquälerei die Ermittlungen eingeleitet.

Wie finden Sie den Artikel?