9-Jähriges Mädchen von Ingenieur im Wald vergewaltigt!

MARIA ENZERSDORF

9-Jähriges Mädchen von Ingenieur im Wald vergewaltigt!

6454
Missbrauch in Maria Enzersdorf
Die Mutter soll unweit vom Kind gewesen sein! (Symbolbild FOTO: iStock)

Teile diesen Beitrag:

In Maria Enzersdorf (Bezirk Mödling) ereignete sich ein furchtbarer Missbrauchsfall. Dabei wurde eine Volkschülerin von einem Diplomingenieuren missbraucht.

Die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt und das Landeskriminalamt Niederösterreich ermitteln im Fall des Missbrauchs an einer Neunjährigen. Das Kind soll am 9. Juni gegen 17:30 Uhr in der Nähe der Burg Liechtenstein von einem Mann vergewaltigt worden sein.

Beim Spielen mit einer Freundin soll das Mädchen in ein Waldstück gegangen sein wo es auch zum Übergriff kam. Die unwissenden Mütter waren unterdessen auf der Wiese nur einige hundert Meter entfernt, sie wurden aufmerksam weil die Freundin des Opfers um Hilfe gerufen hatte.

Aufgrund der genauen Personenbeschreibung konnte der 58-Jährige, der das Mädchen missbraucht haben soll, ausfindig gemacht und in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert werden. Ihm werden Vergewaltigung und schwerer sexueller Missbrauch vorgeworfen. Die Beamten führten auch eine Hausdurchung durch und stellten einige Daten sicher. Derzeit gilt noch die Unschuldsvermutung.

Teile diesen Beitrag: