Start NEWS Chronik Aggressiver Maskenverweigerer wird von Securitys aus U-Bahn gezerrt (VIDEO)
SCHOTTENRING

Aggressiver Maskenverweigerer wird von Securitys aus U-Bahn gezerrt (VIDEO)

(FOTO: Screenshot)

Auf TikTok kursiert ein Video aus der U-Bahnstation Schottenring, welches unglaubliche 820.000 Klicks zählt. Wir fragten bei den Wiener Linien nach, was genau bei diesem Vorfall passiert ist.

Es wäre nicht das erste Mal, dass Geschichten rund um Fahrgäste ohne Maske hohe Wellen schlagen. So auch dieses Mal: ein maskenloser Herr, von Securitys der Wiener Linien umringt, versucht sich in die U-Bahn zu flüchten. Sicherheitsmitarbeiter hindern ihn daran und musste einiges an körperlicher Kraft aufwenden, um ihn davon abzuhalten, den Zug zu betreten.

„Nur weil er keine Maske trug“: Wiener Linien dementieren
Laut TikTok hätten die Securitys „nur“ auf den Mann reagiert, „weil er keine Maske trug“. Dies wurde vonseiten der Wiener Linien dementiert. Wie uns ein Pressesprecher erklärte, stammt das Video von den großen Anti-Corona-Demonstrationen vor einer Woche.

Der Mann, der im Video zu sehen ist, verhielt sich im Vorfeld in der Station Schottenring bereits aggressiv gegenüber den Sicherheitsmitarbeitern, weshalb er auch von mehreren Securitys angehalten wurde. Gleichzeitig wurde die Polizei informiert. Als der Unbekannte schlussendlich versuchte, sich in die U-Bahn zu flüchten, wurde er am Einsteigen gehindert. Der Mann wurde der Polizei übergeben.

Das Video findet ihr auf der zweiten Seite!

Vorheriger ArtikelDrogen, Familie & Tochter: Rasta weint vor laufender Kamera (FOTO)
Nächster ArtikelCorona-Gipfel: Wien verlängert Lockdown
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!