Start Unterhaltung Promis Drogen, Familie & Tochter: Rasta weint vor laufender Kamera (FOTO)
HARTE SCHALE, WEICHER KERN

Drogen, Familie & Tochter: Rasta weint vor laufender Kamera (FOTO)

RASTA
(FOTO: vVideo-Kurir-Screenshot)

Stefan Đurić Rasta sprach im Kurir-Fernsehen “Sceniranju” über seinen Aufenthalt im Gefängnis und erzählte über seine Tochter Tara.

Der Rapper war sehr emotional als er herausfand, dass seine Tochter die ganze Zeit auf ihn wartete. Sie dachte nähmlich, dass er auf Geschäftsreise sei. Tara blieb auch bei den Eltern des Rapper, während er hinter Gittern saß.

“Wer hat am meisten gelitten?”, fragte die Moderatorin, woraufhin der Rapper antwortete: “Meine Tochter hat am meisten gelitten, weil sie sehr an mich gebunden ist. Wir haben eine besondere Beziehung. Meine Tochter wusste nicht, wo ich war. Wir hatten eine Vereinbarung, ihr zu sagen, dass ich unterwegs war, weil sie es schon gewohnt war. Als ihre kleinen Freunde kamen, sagte sie, dass ihr Vater Dinge für sie gekauft habe, weil er arbeiten musste. Sie fragte immer wieder, wann ich kommen würde und am Ende konnte ich dieses Glück nicht beschreiben.”

“In dem Moment, als ich freigelassen wurde, war ich mir dessen nicht bewusst. Der Ermittlungsprozess war beendet und ich war geschockt, bis ich ihr Glück sah. Ihr Glück war das Wichtigste für mich, dieses endlose Vergnügen. Sie sagte: ‘Papa, du bist zurück.’ Sie war ununterbrochen bei mir, als ich ins Studio ging. Meine Eltern sind in erster Linie gute Psychologen und wissen, wie man das Problem rationalisiert. Meine Mutter war immer meine größte Unterstützung und die Person, der ich am meisten vertraue.”, fügte Rasta hinzu.

“Ich bin einer Reihe von Kollegen dankbar, so viele von ihnen haben meine Bekannten angerufen. Ich hatte so viele Grüße durch den Kommandanten. In dieser Situation sieht man, wie sehr die Leute einen wirklich nicht mögen. Ich hatte die Gelegenheit, das zu sehen. Das Gefängnis ist der einzige Gesichtspunkt, in dem du mit deinem Problem allein gelassen wirst. Ich denke, dass die Bildungseinrichtung auch von der Person abhängt. Für manche reicht es nicht einmal 50 Jahre und für manche reichen zwei Nächte aus.”, so der Rapper.

Auf der nächsten Seite könnt ihr euch das Bild mit seiner Tochter ansehen!

Vorheriger ArtikelVom Fußball-Star zum Dealer: Deutsch-Bosnier handelte mit 310 Kilogramm Drogen (VIDEO)
Nächster ArtikelAggressiver Maskenverweigerer wird von Securitys aus U-Bahn gezerrt (VIDEO)
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!