Start AKTUELLE AUSGABE Anđela Veštica: „Die größte Inspiration finde ich in mir selber.“
INTERVIEW

Anđela Veštica: „Die größte Inspiration finde ich in mir selber.“

Welches ist die wichtigste Lehre, die du für dich aus er Teilnahme an der „Zadruga“ gezogen hast?
Die wichtigste Lehre war definitiv die, dass Freiheit unbezahlbar ist.

Du erregst in der Öffentlichkeit auch mit deinen Tattoos Aufmerksamkeit. Wirst du dir noch neue stechen lassen? Und wie viele hast du jetzt?
Die ersten habe ich schon als junges Mädchen bekommen. Tattoos sind neben der Musik meine größte Leidenschaft. Mit dem Zählen habe ich schon längst aufgehört (lacht). Ich glaube, ich werde mir keine weiteren stechen lassen, denn jetzt sind fast 80 % meiner Haut tätowiert. Aber man soll ja niemals nie sagen.

Wenige Menschen wissen, dass du schon seit längerem humanitäre Arbeit machst. Willst du uns etwas mehr darüber erzählen, was du da genau machst?
So ist es, aber ich bin damit niemals hausieren gegangen und habe es öffentlich gemacht wie die meisten anderen bekannten Persönlichkeiten. Wenn ich irgendwem oder irgendwo helfen konnte, habe ich es getan.

Was schätzt du an anderen Menschen am meisten?
Am meisten schätze ich Ehrlichkeit. Wenn sie die Wahrheit sagen, egal, wie sie aussieht!

Bereust du irgendetwas, was du in deinem Leben getan oder nicht getan hast?
Naja, sagen wir, ich bereue einige Dinge, die ich getan habe und die nicht unbedingt für die breitere Öffentlichkeit bestimmt sind, aber ich habe daraus etwas für mein Leben gelernt.  Ob ich es bereue, irgendetwas nicht getan zu haben – nein, denn alles was ich wollte, habe ich auch gemacht, und ich habe ja noch Zeit, Dinge zu tun (lacht).

„Die Musik ist mein Hobby und ich wollte nie Trendsetterin sein, aber auch das ist mir irgendwie gelungen, denn ich bin anders als die anderen.“

– Anđela Veštica.

Bist du im Moment in einer Beziehung mit jemandem und welche Kriterien muss eine Person erfüllen, damit du eine Beziehung mit ihr eingehen würdest?
Derzeit bin ich in der besten Beziehung, die ich je hatte, mit einem Menschen, der an meiner Seite war, als es mir am schlechtesten ging. Aber was die Kriterien betrifft, das weiß ich nicht. Auf jeden Fall Zuverlässigkeit, Loyalität und Ehrlichkeit.

Was ist deine größte Motivation im Leben?
Cash! (Lacht.)

Was machst du gerne in deiner Freizeit?
Spaß haben mit meinen Hunden und meinem Freund und einen guten Film sehen. Aber ich habe wirklich sehr wenig Freizeit. Wenn welche anfällt, dann wären das die Dinge, die ich gerne mache.

Was sind privat und beruflich deine nächsten Ziele?
Meine nächsten Ziele sind ein paar gute Songs dieses Jahr. Alles andere, was mein Privatleben betrifft, behalte ich in diesem Falle für mich. Folgt mir und ihr werdet es sehen.

Und zum Schluss: Wann können wir einen neuen Hit von dir erwarten?
Ich hoffe, im Mai.

Visitenkarte

Vorname und Name: Anđela Mitkovski

Geboren: 16.09.1991, Prokuplje

Lebensmotto: „No guts, no glory“

Mein größte Schwäche: Voreiligkeit

Ich könnte nicht leben ohne: meine beiden Hunde