Start NEWS PANORAMA Angelobung: Kurz, Strache und die neuen Minister (GALERIE)
NEUE REGIERUNG

Angelobung: Kurz, Strache und die neuen Minister (GALERIE)

Angelobung Regierung 2017
(FOTO: flickr.com/Gregor Tatschl; Sebastian-Kurz-Facebook/Butzmann; HC-Strache-Facebook)

Nach rund zwei Monaten seit den Nationalratswahlen hat Österreich eine neue Regierung. Am Montagvormittag wird die bisher dritte ÖVP-FPÖ-Koalition angelobt.

Die Mitglieder der neuen Regierung werden gegen elf Uhr im Maria-Theresien-Zimmer in der Wiener Hofburg durch Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen und nach Verlesung der Gelöbnisformel mit den Worten „Ich gelobe“ offiziell angelobt. Daraufhin folgen ein Handschlag sowie eine Unterschrift des neuen Regierungsmitglieds und des Bundespräsidenten.

LESEN SIE AUCH: Schwarz-Blau: Das sind die Beschlüsse der neuen Regierung

Am Montag wird die neue Regierung voraussichtlich angelobt. Hier der Überblick über die wichtigsten Beschlüsse der Koalitionsverhandler ÖVP und FPÖ.

Kurz und 15 Neue
Ab heute wird der österreichische Ministerrat aus 16 Personen bestehen. Auf der ÖVP-Seite befinden sich der jüngste Bundeskanzler in der Geschichte Österreichs, Sebastian Kurz, sowie sieben Minister und eine Staatssekretärin. Vonseiten der FPÖ werden es sechs Minister, inklusive Vizekanzler Heinz-Christian Strache, sowie ein Staatssekretär sein.

Sebastian Kurz ist der einzige unter den 16 Mitgliedern, der bereits in der vorhergehenden Regierungsperiode ein Ministeramt bekleidet hat.

LESEN SIE AUCH:

Demonstrationen angekündigt
Zur Zeit der Angelobung werden auch insgesamt neun Gegendemonstrationen stattfinden. Insgesamt werden 1.500 Polizeibeamten im Einsatz sein. Zudem wurde ein Platzverbot ausgesprochen und der Wiener Ring teilweise gesperrt.

Seit 8 Uhr versammeln sich Regierungsgegner an neun verschiedenen Orten der Hauptstadt, von wo sie aus in Richtung Hofburg marschieren werden. Ziel der Demomärsche ist das Äußere Burgtor, wo Abschlusskundgebungen stattfinden sollen.

„Wir sind mit circa 1.500 Polizisten vor Ort, um für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen. Wir rechnen bei allen neun Demonstrationen mit rund 5.000 Teilnehmern“
, sagte Polizeisprecherin Irina Steirer.

Eine Liste aller Mitglieder der neuen Regierung findet ihr auf der zweiten Seite!

Vorheriger ArtikelM:tel Austria & GO4YU eröffnen erste Wiener Filiale!
Nächster ArtikelEx-Coach beschimpft Arnautović: „Du undankbarer Fi**er!“
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!