Start NEWS POLITIK Anti-Corona-Demos zeigen Wirkung: Ausländervirus zieht sich aus Österreich zurück
SATIRE

Anti-Corona-Demos zeigen Wirkung: Ausländervirus zieht sich aus Österreich zurück

Symbolbild (FOTO: iStockphoto)

Rund 15.000 Menschen waren am vergangenen Samstag auf Wiens Straßen unterwegs, um gegen das Coronavirus zu demonstrieren – mit Erfolg! Das Virus reist noch heute ab.

Der unermüdliche Einsatz von tausenden Corona-Kämpfern – von Kritikern auch immer wieder als „Corona-Leugner“ bezeichnet – trägt nun endlich Fürchte. Nachdem vergangenen Samstag zum wiederholten Mal rund 15.000 Menschen ohne Masken und Sicherheitsabstand auf die Straßen gegangen sind, um gegen das Coronavirus zu demonstrieren, folgte am Freitagvormittag nun eine erfreuliche Nachricht.

In einem Tweet verkündete das Coronavirus am Freitagvormittag überraschend seine Abreise aus Österreich: „Ich ziehe mich zurück. Ich habe das Gefühl, dass ich hier unerwünscht bin. Ich reise noch heute ab.“

Im Vorfeld hatten sich am Samstag tausende Aktivisten am Heldenplatz versammelt, um mit Bannern und Plakaten ihrem Ärger über den Daueraufenthalt des Virus Luft zu machen. „Dieser Corona-Unsinn muss endlich ein Ende haben! Kein einsperren mehr, kein Masken-Irrsinn, keine Impfungen, die uns heimlich einen Chip einpflanzen sollen! Mit unseren Protesten wollen wir dem unerwünschten Ausländervirus zeigen, dass es hier in unserem Österreich unerwünscht ist – wie alles, was aus dem Ausland kommt!“, erzählte ein Demonstrant gegenüber KOSMO.

„Ich ziehe mich zurück. Ich habe das Gefühl, dass ich hier unerwünscht bin. Ich reise noch heute ab“

Das Coronavirus verkündete seinen Rückzug via Twitter.

Auch FPÖ-Klubchef Herbert Kickl war unter ihnen und wetterte in einem selbst verfassten Gedicht über die „Corona-Tyrannei“ gegen das Ausländervirus und die Einschränkungen, die das österreichische Volk deshalb bisher in Kauf nehmen musste.

Alles Lügen, Corona is’ a Dreck,
Drum muss das Ausländervirus sofort weg.
Vergesst die Masken, scheißt auf Abstand,
benutzt einfach euren gesunden Menschenverstand!
Wie ich, ich lass mich auch ned impfen.
Stattdessen tu‘ ich über die Regierung schimpfen.
Weg mit den Maßnahmen, Schluss mit der „Corona-Tyrannei!
Coronavirus scheich di‘, Österreich ist wieder frei!

Nun, knapp eine Woche nach den Massenprotesten zeigt sich Herbert Kickl sichtlich zufrieden mit seiner Leistung: „Ich wusste schon immer, dass man gegen ein Virus demonstrieren kann! Deshalb habe ich die Bevölkerung auch dazu aufgestachelt, weiterhin ohne Masken und Sicherheitsabstand auf die Straßen zu gehen! Wir lassen uns von einem dahergelaufenen Ausländervirus nichts sagen! Und wie man sieht war mein Plan letzten Endes ein voller Erfolg! Das ausländische Coronavirus ist weg, Österreich ist endlich frei!“

In Regierungskreisen vermutet man jedoch, dass die übereilte Abreise des Coronavirus mit der neuen Impfallianz zwischen Österreich und Israel zusammenhängt. Bei diesem Treffen soll der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu seine Geheimwaffe im Kampf gegen Corona verraten haben: Rasche und flächendeckende Impfungen.

„Israel war uns im Kampf gegen das Coronavirus schon immer um Längen voraus. Doch jetzt wissen wir endlich auch, was wir tun müssen: Alle österreichischen Bürger schnellstmöglich impfen. Offenbar fühlte sich das Coronavirus von dieser neuen Allianz mit einem so starken Verbündeten und unserer neuen Geheimwaffe so bedroht, dass es das Weite suchte.“, so ein Insider.

Wir lassen uns von einem dahergelaufenen Ausländervirus nichts sagen!“

FPÖ-Klubchef Herbert Kickl ist sichtlich erfreut über den Erfolg der Massendemos.

Auch Gesundheitsminister Rudolph Anschober (Grüne) ist sichtlich erleichtert über die abgewendete Pandemie-Katastrophe: „Wir waren schon wochenlang in Verhandlungen mit dem Virus. Doch wir wurden ständig hingehalten. Es war mir schon richtig unangenehm der Bevölkerung immer wieder aufs Neue sagen zu müssen ‚Die nächsten Wochen werden entscheidend sein‘.“ Nach über einem Jahr hat man es nun endlich geschafft, Österreich von dem Coronavirus zu befreien und einen vierten Lockdown zu verhindern.

+++ Dieser Artikel enthält satirischen Charakter +++

Vorheriger Artikel7 Anzeichen dafür, dass ein Genie in euch schlummert
Nächster ArtikelDas sind die 3 kompliziertesten Sternzeichen!
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!