Start NEWS PANORAMA Apple eröffnet ersten Store in Wien: Kunden können auch Programmieren lernen
ERÖFFNUNGSTERMIN

Apple eröffnet ersten Store in Wien: Kunden können auch Programmieren lernen

Das Warte hat ein Ende - der erste Store eröffnet in Wien. (Foto: Apple)

Das erste Apple Geschäft Österreichs eröffnet Ende Februar auf der Kärntner Straße in Wien. Seit 15 Jahren fasst Apple europäischen Boden.

15 Jahre nachdem der US-amerikanische Konzern sein erstes Geschäft in Europa eröffnet hat, ist nun auch Österreich an der Reihe. Die Bundeshauptstadt erhält seinen ersten Apple-Store Ende Februar.

LESEN SIE AUCH: Simpler Trick für mehr Speicherplatz auf deinem iPhone

Das ewige Dilemma von iPhone-Besitzern, die nur einen 16-Gigabyte-Speicher haben: zu wenig Speicherplatz! Jetzt gibt es einen simplen Trick, jede Menge Speicher auf dem iPhone frei zu bekommen.

 

Genauer gesagt am 24. Februar ab 9:30 Uhr können Fans der Apfel-Marke das Geschäft stürmen. Das Geschäft befindet sich in der Kärntner Straße 11. Neu am Konzept des Konzerns soll das Angebot sein. Denn künftig werden Kunden bei Events die Möglichkeit haben mit Fotos und Videos zu arbeiten und auch Programmieren zu lernen, berichtet “Standard”.

LESEN SIE AUCH: Apple gesteht warum alte iPhones absichtlich langsamer gemacht werden

Seit Jahren besteht der Verdacht, dass ältere iPhones in einigen Situationen langsamer gemacht werden. Nun stellt sich der Konzern das erste Mal den Gerüchten.

 

Auch in der Zahlungsart möchte man sich von anderen Elektronikgeschäften unterscheiden. Eine herkömmliche Kassa wird es im Store nicht geben, man wird bei den Mitarbeitern, die mit mobilen Kassensystemen ausgestattet sind, bezahlen.