Start LIFESTYLE Bad Girl: Mit diesen 10 sexy Gesten klappt’s
VERFÜHRUNG

Bad Girl: Mit diesen 10 sexy Gesten klappt’s

Einen Mann zu verführen, ist eine Frage der Körpersprache. (FOTO: iStock)

Die Verführung eines Mannes ist keine Wissenschaft, sondern der Einsatz der Körpersprache und des eigenen Sexappeals. Erotische Gesten können unauffällig beim Flirten eingesetzt werden. Mit einigen Methoden lässt sich so einiges ausdrücken.

Für die Herren der Schöpfung kann ein gutes Vorspiel gar nicht lange genug dauern. Es muss nicht immer dann beginnen, wenn ihr allein seid. Verführe deinen Liebsten zur Abwechslung in der Öffentlichkeit! Dazu musst du ihn in unbeobachteten Momenten nicht unbedingt in den Schritt fassen oder dir demonstrativ auf die Brüste fassen. Ein verführerisches Lächeln und eine Portion gekonnter Körpersprache und schon wird er es kaum erwarten können, zu Hause über dich herzufallen.

LESEN SIE AUCH: Körpersprache: Daran merkst du, dass er fremdgeht!/a>

Unsere Körpersprache sagt mehr über uns aus, als wir vielleicht vermuten. So kann man an ihr angeblich auch ablesen, ob der Partner einem untreu war.

 

Rote Lippen und Strapse sind nicht wirklich die Dinge, auf die Männer tatsächlich abfahren. Um einen Mann verführen zu können und Interesse zu signalisieren, ist weitaus mehr gefordert. Achte auf deine Körpersprache und mache ihn mit scheinbar zufällig erotischen Gesten verrückt! Ein bisschen scharf darf’s sein, denn „gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin“. In den seltensten Fällen aber sind plumpe Anmachen erregend. Es gibt viel bessere Tricks, wie du deinen Liebsten ganz diskret scharf machen kannst!

Diese Methoden solltest du beim nächsten Date unbedingt in Erinnerung behalten. Wir verraten dir, was Männer an Frauen wirklich heiß finden, ohne Kleider fallen lassen und Stolz verabschieden zu müssen.

#Bad Girl Rule 1
Erinnere ihn daran, wie gut es ihm in deiner Nähe geht! Komm ihm beim Blick in die Speisekarte oder im Kino nah, verweile kurz und ziehe dich mit einem Lächeln zurück.

#Bad Girl Rule 2
Deine Lippen sind deine Waffe! Die Lippen zu lecken, sich sanft mit der Zunge über die Lippen zu fahren oder leicht an ihnen zu beißen, lenkt seine Aufmerksamkeit voll und ganz auf dich. Achte darauf, dass deine Gesten natürlich wirken. Eine Übungsstunde vor dem Spiegel ist Pflicht!

LESEN SIE AUCH:

 

#Bad Girl Rule 3
Nachdem du mit deinen Zungenspielen fertig bist, lenke seinen Blick eine Etage tiefer und gewähre ihm einen kleinen Blick auf deine Brüste. Lege deine Fingerspitzen sanft und scheinbar unbewusst auf deinen Ausschnitt oder den Verschluss deiner Kleidung. Benimm dich so, als würdest du gar nicht bemerken, was du da tust.

#Bad Girl Rule 4
Sag seinen Namen! Nichts ist sexier für einen Mann, als seinen Vornamen zu hören.

#Bad Girl Rule 5
Wer sich neckt, der liebt sich. Mache ihn mit den richtigen Worten verrückt nach dir. Erkläre ihm, dass du weißt, dass er dich will, aber dass du dir nicht sicher bist, ob du in der Stimmung bist.

Die weiteren Regeln findest du auf der zweiten Seite!